Ich nochmaaal... :(

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von bakaddy 16.05.11 - 12:03 Uhr



Hey ihr lIeben ...

hatte gestern schon mal geschrieben , das unsere Kleene Fieber hat(aus unerkennbaren Grund!) ... nun ja ... gestern abend hatte sie 39,6 ... und heute 37,7. Wie kann das sein? also ich mein ... woher kommt das Fieber?

Muss ich deswegen zum Arzt??? .. .Heute scheint sie noch ein bisschen matschig .. aber kein Fieber mehr...

Hattet ihr das auch schonmal??? Einfach so mal Fieber u dann auch nächsten Tag wieder weg???

Ich hoffe ja das das nicht heute Nachmittag wieder daaaa ist ...

hmmm....

Liebe Grüßeeee

Beitrag von mtinaaa 16.05.11 - 12:14 Uhr

Hallo meine Jungs hatten das früher sehr oft,das ist sogar ein gutes Zeichen.
Denn Fieber ist bis zu einem gewissen Grad ja nicht schlimm.
Das ist ein Zeichen,dass das Abwehrsystem sich gegen was wehrt und der Körper zu Ruhe zwingt. Daher nicht zu schnell gegen angehen.
Vielleicht bekommt dein Kind ,Zähne oder ein Infekt will sich anbahnen.
Fieber kommt meistens nach dem mittagsschlaf bis in den Abendstunden verstärkt.
Also wenn du dich unsicher fühlst kannst du ja zum KA gehen. Ich als 3fach Mami,würde das noch beobachten und noch1-2 Tage warten ;-)

Gute Besserung für das kleine

L.G Tina #winke

Beitrag von -vivien- 16.05.11 - 12:21 Uhr

wir hatten vor 2 wochen einen tag bis zu 39,3 fieber.
unser kleiner hat sich freiwillig in unser bett gelegt und hat viel geschlafen oder gekuschelt, wollte nicht laufen etc. er hatte wirklich nur fieber. nichts dazu

er war grade am zahen. (ja ich weiß so hoch fiebern kinder nicht allein durchs zahen) aber bei uns war am nächsten tag das fieber weg und noch einen tag später hatte unser kleiner einen eckzahn und backenzahn mehr

ich bin deshalb nicht zum arzt. wenn ich das fieber gut in den griff bekomme und die richtig medikamente dafür zu hause habe probier ich es so.
aber nach 3 tagen lassen wir das fieber dann kia abklären. meistens war bis dahin das fieber schon wieder weg und alles beim alten
lg

Beitrag von maschm2579 16.05.11 - 14:33 Uhr

Hallo,

die Tochter meiner Bekannten hatte jetzt vier Tage hohes Fieber. Seit gestern Abend ist es plöztlich weg und sie top fit. Sie war natürlich nicht mehr beim Arzt.

lg