wann was - bei Kind nr. 2?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von laului 16.05.11 - 12:03 Uhr

Hallo zusammen,

bin jetzt 24. Woche und ich glaub die Hormone gehen mit mir durch...#hicks ¨

Ich habe noch rein garnichts für die Maus vorbereitet#zitter

Meine Bauchzwergin hat ET 10.09. und wird somit ungefähr im selben Zeitraum wie Nr. 1 Giada (04.10.) geboren.

Ausser Strampler fürs Krankenhaus, kann ich wohl alle Kleider recyclen.
Diese möchte ich mit meiner Kleinen aussuchen, so dass sie etwas eingebunden ist. Habe die alten Kleider alle im Karton frisch gewaschen und in Plastiktüten, somit ist da nicht viel zumachen.
Kinderwagen ist auf im Schrank, Keller, Dachboden verteilt. Und Kinderbett und Wickelkommode für Untergeschoss sind im Keller noch zusammenzubauen.

Aussderdem muss mein Mann noch ein Auflage für unsere Schlafzimmerkommode bauen, so dass ich diese als Wickeltisch umfunktionieren kann und die Schubladen in Ordnung bringen (das Ding ist antik oder alt je nach Standpunkt ;-) und sonst würde die Maus beim auf und zu machen eine Gehirnerschütterung gekommen).#rofl Möchte gerne dort die Kleider unterbringen, da wir nur ein KiZi haben und ich die Grosse nicht wecken möchte.

Ausserdem alle Kleinteile zusammensuchen (Wickelauflage,, Spuchtücher etc.) und Babypflege, etc. kaufen.

Dann fehlen mir einige Sachen, die ich ausgeliehen hatte aber leider im Moment von meiner Freundin selbst in Gebrauch sind (Stillkissen, Tragetuch, Sterilisator für später) etc.

Wann fangt ihr an? Was habt ihr noch zu machen?

Spinn ich jetzt?

Gruss an alle hormongeplagten Mitschwangeren.

Laura

PS Trau mich garnicht es meinem Mann zu sagen, der erklärt mich für verrückt.

Beitrag von haruka80 16.05.11 - 12:12 Uhr

Liebe Laura,

ich bin in der 25.SSW, auch ne Septembermami und habe auch schon ein "großes" Kind (2 Jahre).
Wir bekommen unseren 2. Sohn und damit ist das Thema: Sachen einkaufen gestorben.
Der 2. kann alles vom Großen anziehen, die Sachen bis Größe 80 sind super erhalten, sprich, das 1. Lebensjahr werd ich wohl kaum Klamotten kaufen müssen. Ich hab zwar n Frühlingskind, aber grad zu Anfang hab ich eh fast nur Langarmsachen gehabt, daher passts.

Tja, was müßten wir machen?
Ich hab meinen Crosstrainer schon bei ebay reingesetzt, damit wir mehr Platz haben, da unser Großer auf lange Sicht n neues Zimmer kriegen soll und er mittlerweile auch soviel Spielzeug hat, dass wir nix mehr unterkriegen. Also werden wir ab Juni unser Arbeitszimmer räumen und dies soweit fertig machen, dass es zum Spielzimmer wird. Bett gibts erst zu Weihnachten, da Nr 2 die ersten Monate das Babybett nicht brauchen wird und ich den Großen auch nicht mit der Geburt aus dem Zimmer schmeißen möchte.

Aber fürs Baby... wir brauchen nix. Aber so wirklich gar nix...hab letztens 2 Strampler gekauft um mal was zu haben und ne neue SPieluhr, aber mehr werden wir für den 2. echt nicht brauchen...

Irgendwie schade für den 2., aber alles was noch gemacht werden muß, hängt mit unserem Großen zusammen, damit der Kleine seine Sachen bekommt... Wickelkommode, Babybett, Schrank, steht ja alles fertig da.

Waschen muß ich die Babysachen alle noch, aber das mach ich erst wenn das 2. Zimmer fertig ist und wir Platz in nem Schrank haben dafür.

L.G.

Haruka 25.SSW

Beitrag von palomita 16.05.11 - 12:13 Uhr

Lehn dich zurück ;-). Ich finde das viel entspannter diesmal zu wissen, dass man eigentlich kaum was neues braucht. (nunja, wir haben ein Sommerkind und bekommen, wenn alles glatt läuft, ein Winterkind - alles brauchen wir auch noch ein paar Extras). Obwohl ich auch ganz gern shoppen gehe ;o). Bei dir ist es ja sogar praktisch, dass beides Herbstkinder sind und ungefähr mit der gleichen Größe auskommen. Und dann auch beides Mädels. Perfekt. Vielleicht machst du statt einkaufen dann was ganz anderes in der 2. SS? Vielleicht mal Yoga oder sowas, um dich auch ohne diesen üblichen Baby-Vorbereitungskaufrausch auf das Kind einzustellen? Sachen auftstellen reicht doch locker ab 30. SSW, bei uns war das beim ersten Kind sogar noch später (und die Motte kam in der 37. SSW!).
LG, palo

Beitrag von felicia25 16.05.11 - 12:15 Uhr

HI,

Hab noch genau das gleiche vor wie Du, Wickelauflage fürs Schlafzimmer, da auch nur ein Kinderzimmer.
Außerdem haben wir den Maxi Cosi nicht mehr und ein Tragesack brauch ich auch noch. Babysachen müssen noch raus gesucht werden und der ganze Kleinkram. Bin jetzt 32. SSW habe auch noch keinen Namen, ich mach mir da aber keinen Streß! Fang in 4 Wochen an zusammen zu suchen, da wir auch nochmal in den Urlaub fahren!
Mach Dir keinen Streß, aber wenn Du lust hast alles fertig zu machen, dann mach doch:-)

LG Felicia 32. SSW und Max 2