Erkältung - 38. SSW - TEE Himbeerblätter/Pfefferminz/Schwangerschaftst

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von n.b.82 16.05.11 - 13:25 Uhr

Bin dolle erkältet und das macht mir momentan echt Sorgen... und zwar deshalb, weil ich 2 Wochen bis zum ET habe und jetzt jeden Tag (seit 3 Tagen) ne Mischung aus:

Pfefferminztee (1 Beutel)
Himbeerblätter (2 Teelöffel)
Schwangerschaftstee (2 Teelöffel)

auf 1 Liter Wasser trinke & das mit Honig damit ich schnell wieder auf die Beine komme.

Himbeerblättertee soll ja auch sehr gut für Erklältungen sein und jetzt will ich natürlich auf gar keinen Fall das der Himbeerblättertee so die Geburt vielleicht in den nächsten Tagen begünstigt... die Erkältung sollte schon vorher weg sein ... möchte ja nicht mein Baby bekommen und dann erstmal ne Atemschutzmaske aufsetzen ...

Was meint ihr???
Lg Nina 37+3

Beitrag von osterglocke 16.05.11 - 13:31 Uhr

Hallo #winke,
ich glaube da brauchst Du keine Angst haben. Die Tees können eine Geburt begünstigen, aber kaum auslösen wenn Dein Würmchen noch nicht so weit ist.

Ich trinke Himbeerblättertee mit Frauenmantel gemischt um den Muttermund weicher zu machen. Trinke sie seit einer guten Woche und der MuMu ist wirklich schon weich und öffnet sich, aber geburtsentscheidend ist noch nichts passiert...

LG und gute Besserung,
Osterglocke

Beitrag von mama20042011 16.05.11 - 13:31 Uhr

hallo, fals du vor hats zu stillen solltest du den pfefferminztee weg lassen, der verhindert den milcheinschuss.....

hat die hebamme vom gvk gesagt, dass man den nicht in der ss und stillzeit trinken sollte...

ansonsten gute besserung, wird schon schief gehen;-)

wir haben übrigens gleichen et:-D

lg mama 38 ssw#schock#ole

Beitrag von juliz85 16.05.11 - 14:45 Uhr

ich denk, du hast noch zeit zum auskorrieren! außerdem sagt unsere hebi, dass der körper sich bei stress mehr zeit lässt, weil nicht genug kraft für die geburt da ist. ich denk mal, das gild auch für kranheit... am besten, du schonst dich, isst viel obst, ...alles gute!

Beitrag von lucyfe 16.05.11 - 16:30 Uhr

Kann mich nur anschließen - keinen Pfefferminztee! Erst beim Abstillen wieder!
Und: Babys stecken sich nicht so schnell mit was an - Nestschutz! Das ist kein Mythos. Und wenn Du dann noch stillst...;-)
Ansonsten: heiße Erkältungsbadewanne und frische, heiße Zitrone (Vit C-Schock)...:-)

lG und gute Besserung
Lucyfe