Schilddrüse

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von _sunny29_ 16.05.11 - 13:52 Uhr

mein Hausarzt meinte heute, dass man bei jeder SS die Schilddrüse untersuchen sollte, und schüttelte nur den Kopf über meinen FA, dass er nach der FG nicht auf die Untersuchung hingewiesen hat.

wie sehen eure ärzte das?

Beitrag von stern1707 16.05.11 - 14:36 Uhr

Hallo sunny,

ich war bereits in der SSW beim Arzt, weil ich immer so ein Kloßgefühl im Hals hatte. Da das auch Wochen nach der AS noch mein treuer Begleiter ist war ich wieder beim Arzt. Er meinte wir wollten das auf alle Fälle kontrollieren!Mein TSH lag bei 3,24 und er meinte bei Kinderwunsch sollte es am besten bei 1 liegen oder höchstens zwischen 1 und 2.
Der hohe Wert könnte auch eine FG auslösen !
Jetzt bekomme ich L-Thyroxin und muss am Mittwoch wieder zur Blutabnahme. Mal sehen wie es sich entwickelt.

Lass es zur Sicherheit abklären, es geht ja ganz einfach!
Sonnige Grüße
stern

Beitrag von _sunny29_ 16.05.11 - 16:17 Uhr

ja mach ich.
war auch eher als Tipp für andere gedacht.
dir alles gute.

Beitrag von annabella1970 16.05.11 - 19:50 Uhr

Hallo,

der TSH wert muss bei 0,5 und 1,5 liegen um eine intakte SS zu haben und zu überstehen.... ich leide schon seit mehreren Jahren an einer Unterfunktion und das muss sorgsam beobachtet werden.

Am besten zum Spezialisten gehen, da ist man gut aufgehoben vor allem bei Kiwu...

Alles Gute!

Anna