Bauchnabelbruch-Erfahrungen auch 2.Mamas

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von manana85 16.05.11 - 13:56 Uhr

Huhu,
seit der 19.SSW hatte cih ganz häufig immer mal wieder so ein ziehen & wie ein mini kleiner Krampf rechts unterm Bauchnabel! Vorallem wenn ich aufgestanden bin, sogar mal falsch geatmet habe oder mich umgesetzt habe!
Nun, wo mein Fundus bei N+2 ist, ist es viel besser, aber nun merkt & sieht man, dass es ein Nabelbruch ist ( war beim Gyn, der hat es bestätigt )
Nun würde mich mal Interessieren, ob das weg geht, mein Gyn sagt, kann so & so sein...
In meiner 1.ss vor fast 7 Jahren hatte ich das nicht!
Mache nun oft Auflagen mit Traumeel Salbe & Öle mit Lavendel ein!
LG Mami #verliebt in Bauchttanz-Prinzessin Fina 24+6 SSW

Beitrag von sommer1975 16.05.11 - 14:45 Uhr

Hallo,

hatte in der 2. SS auch einen Nabelbruch. Der kam als der Bauch gewachsen ist, und wurde wieder besser als der Bauch wieder einen Schub gemacht hat.
Nach der SS hatte ich nie wieder ein Problem.

Alles Gute

LG
sommer1975