Stimmungsschwankungen TF+5

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von inesmt 16.05.11 - 13:59 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich hab seit gestern mit extremen Stimmungsschwankungen zu kämpfen. Einmal könnte ich die Welt umarmen, dann bin ich wieder voll "zwida" (wie man auf steirisch sagt) und im nächsten Moment bin ich so überwältigt vor Glück, dass man meinen könnte, ich nähme Drogen. Derzeit könnte ich ohne Grund weinen, was das Zeug hält. Ich versuch mich abzulenken (bin eh gleich beim Arbeiten und muss mich zusammenreißen) und versuch, mich nicht zu sehr rein zu steigern.

Wem geht es ähnlich und was macht ihr dagegen?

GlG Ines

Beitrag von cleopatra30 16.05.11 - 15:05 Uhr

Hallo inesmt! #winke

Bei meiner letzten Kryo ging es mir ähnlich. Habe wegen jedem kleinen bisschen angefangen zu heulen. Kurze Zeit später habe ich wieder rumgealbert. Ach ja, meinen Freund habe ich auch nur angemeckert wegen jeder Kleinigkeit! Sind wohl oder übel die Medikamente dran schuld.
Was ich dagegen gemacht hab??
Schokolade gegessen und Cappuccino getrunken!!! ;-)

Alles Gute #klee