wer muss 2mal täglich heparin spritzen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von alicja82 16.05.11 - 14:08 Uhr

Hallo.
ich würde gerne wissen wer 2 mal täglich und warum heparin spritzen muss.und wie lange?ich war wochenende im krankenhaus verdacht auf Tia.muss jetzt 2mal spitzen in oberschenkel und bin in der 29 ssw.mein gyn meinte bis zur geburt!habe aber gelesen das vor der geburt abgesetzt werden soll wegen blutverlust.wie ist das bei euch?

Beitrag von antonio72 16.05.11 - 14:14 Uhr

Ich musste es bis zur 16 Woche spritzen.War am Schluss grün und blau.:-(
Hatte ein leichtes Tromborserisiko und Heparin soll auch die GM besser durchbluten.
L.G#winke

Beitrag von naladuplo 16.05.11 - 14:14 Uhr

Hi,

also ich spritze 1x tägl. Heprin und nehm 1x tägl. ASS100 wegen einer versteckten Gerinnungstörung seit dem positiven SST. 4 Wochen vor ET werden die Medis umgestellt wegen der Geburt.

Warum musst du spritzen?

LG Diana mit Elin 22.ssw

Beitrag von jenna26 16.05.11 - 14:17 Uhr

Also ich habe ne gerinnungsstöhrung und muss bis jetzt 1x täglich spritzen bin in der 22 SSW. mein wert war aber letztes aml nicht so gut und der doc wollte mal schauen was er nächste woche macht.

Beitrag von jenna26 16.05.11 - 14:20 Uhr

ach so bis 6 wochen nach der geburt

Beitrag von 226stephanie 16.05.11 - 14:22 Uhr

Hallöchen#winke....

also ich hab eine angeborene Gerinnungsst#winkeörung, und muß seit der 12 SSW jeden Tag eine Clexane 40 spritzen...anfangs in den Bauch, seit einiger zeit in die Oberschenkel.
Bin jetzt kurz vor ET, die Ärzte sagen, da es ja meistens nachts mit den Wehen losgeht, soll ich dann an diesem Morgen nicht spritzen. Oder wenn ich eben merk dass irgendwas anderst ist, soll ich sie auch weg lassen.
Es geht darum, dass mann keine PTA machen kann, die letzte Spritze muss mindestens 10 Stunden zurückliegen!!!!

BIn so froh wenn diese Spritzerei ein Ende hat#schmoll....leider muß man ja noch 6 Wochen nach der Geburt