hab eine ganz andere frage zum thema kleidung.

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 3aika 16.05.11 - 15:19 Uhr

hallo,
ich bin eine junge mami, habe 3 kinder und einen tollen ehemann, seit der geburt von unseren sohn vor 5monaten, habe ich meine alte figur wieder und fühle mich richtig gut, das heiß alles wieder straff und der bauch komplet weg, als ich meinen mann bei seiner arbeit besucht habe, er ist berufssoldat, hatte ich halt enge hose, ein längeres t-shirt und sehr hohe absätze, ich bin 1,60cm und liebe high heels, also trage ich die fast überall.

die arbeitkollegen von meinem mann meinten, das man mir nicht ansieht das ich 3fache mami bin und ich sehr sexy bekleidet war.


ich finde nicht das enge hosen und ein längeres t-shirt so sexy sind`oder?
seit dem fühle ich mich irgendwie komisch, ich will nicht übertrieben sexy wirken, da ich ja kinder habe und einem ehemann.

was trägt ihr den so? wenn ihr in der stadt seit?
sind kurze röcke im sommer, tabu als mami?

verstehet mich bloß nicht falsch, ich kleide mich nicht sonderlich sexy, ok ich schinke mich oft, lasse meine nägel ab und zu machen und achte auf mein äußeres aber ist das schon so viel?

mein mann findet mich so ok, ich trage immer jeans oder halt hosen aber immer dazu hohe absätze, werde aber immer komisch von anderen mamis angeguckt.


wenn ich auf dem spielplatz bin trage ich natürlich flache schuhe.

Beitrag von lilly7686 16.05.11 - 15:23 Uhr

Hallo!

Erstmal: NEID!!! Ich hätte wahnsinnig gerne eine schöne Figur :-(

Aber ganz ehrlich, es ist doch völlig wurscht, was du anziehst oder? Und vorallem: was hat deine Kleidung mit der Anzahl deiner Kinder zu tun?

Ich finde, du musst dich weder komisch fühlen, noch etwas ändern. Kleide dich so, wie du dich wohl fühlst!

Und vorallem: gib gefälligst was von der guten Figur an mich ab! :-p *gg*

Lg

Beitrag von 3aika 16.05.11 - 15:25 Uhr

#winke danke für deine antwort, fühle mich gleich besser, dazu muss ich auch sagen, manchmal laufe ich auch in sporthosen durch den supermarkt, wenn ich gestresst bin

Beitrag von lilly7686 16.05.11 - 15:26 Uhr

Sporthosen? Also wirklich #nanana ;-)

Beitrag von connie36 16.05.11 - 15:24 Uhr

hi
die meisten mamis, denke ich, tragen der bequemlichkeit halber flache schuhe, und etwas was vollgesabbert/bespuckt werden kann.
wenn du dich wohlfühlst ist es doch für dich ok.
ich denke egal welche hose oder oberteil du anhast, wenn du highheels trägst, wertet es schon in richtung sexy auf.
ich laufe draussen oft mit meiner jogginghose oder jeans rum, ein shirt, das wie gesagt, auch vollgemumt werden kann...seitdem mein kleiner die fäuste im mund hat, mumt er dauernd. dazu flache schuhe, denn wenn ich meine 2stündigen läufe mit hund und kind absolviere würde ich mir spätestens nach 10 m die highheels von den füssen kicken und barfuss laufen.
lg conny ebenfalls mit 3 kindern

Beitrag von engelchen-12 16.05.11 - 15:26 Uhr

Und ?????


Völlig unpassender Thread hier im Babyforum wo viele noch mit Ihren SS Pfunden kämpfen.

Was willst Du damit bezwecken bzw uns damit sagen ?



#klatsch

Beitrag von jessi201020 16.05.11 - 15:26 Uhr

bist wohl neidisch gell?:-D

Beitrag von engelchen-12 16.05.11 - 15:27 Uhr

Total :-p

Beitrag von 3aika 16.05.11 - 15:28 Uhr

ich habe auch die ersten monaten damit gekämpft.

ich wollte nur fragen was die anderen mamis davon halten, weil ich mich sehr komisch gefühlt habe, ich will nicht umbediegt dadurch auffallen oder so, ich liebe halt hohe absätze

Beitrag von dominiksmami 16.05.11 - 15:33 Uhr

#klatsch klar völlig unpassend...weil man hier ja keine Mamis trifft die sich irgendwie anziehen und so von sich berichten können?

neidisch oder was?

Beitrag von dynastria 16.05.11 - 15:44 Uhr

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaa, da spricht eindeutig der pure Neid!
Deine Antwort ist unpassend, das wars aber auch schon!

Beitrag von kanojak2011 16.05.11 - 19:38 Uhr

Liebes mißgönnendes Weib,

was vollkommen daneben ist, wenn jemand nicht in der Lage ist, anderem sein Glück, sein Perfektion, seine Schönheit zu wünschen und zu gönnen.

Wenn man sich Pfunde anfüttert, ist es Problem der eigenen Person, nicht ihrs.

und da schreibe ich dir mit einem aktuellem Übergewicht von 30 kg. Selber Schuld.

Schäme dich für so eine Antwort..

gönnende Grüße:-[

Beitrag von jessi201020 16.05.11 - 15:32 Uhr

huhu,

also ich lege auch viel Wert auf mein Aussehen:-D

FInde, dass man "nur" weil man Mutter ist ,sich nicht gehen lassen sollte. Man fühlt sich doch automatisch viel besser, wenn man auf sich achtet:-D

Ich kann leider net so oft High Heels tragen, bin schon 1,80 gross#schmoll Mit HIgh Heels überrage ich meinen Freund dann um nen Kopf lol (er ist auch nur ca 1.79)

UNd nein Jeans, Shirt und High Heels sind nicht übertrieben sexy. Ich unterscheide da immer in schön sexy und billig sexy. UNd billig ist dein Outfit keinesfalls:-D


Geniesse die Komplimente, sind doch Balsam fuer die Seele:-D


LG Jessi

Beitrag von bine3002 16.05.11 - 15:33 Uhr

Mir persönlich ist das egal wie andere rumlaufen. Ich bin selber schlank, trage aber fast ausschließlich flache Schuhe, weil ich morgens nicht weiß, wohin es mich im Laufe des Tages verschlägt. Und ich HASSE unangemessenes Schuhwerk und finde Menschen komisch, die sich aufgrund ihrer Kleidung eingeschränken müssen. Da frage ich z. B. mal meine kinderlose Freundin, ob sie mit zum Schlittenfahren kommt. Und womit taucht sie auf? Mit einem dünnen engen Höschen, ungefütterten schicken Stiefeln mit Absatz, einem viel zu dünnen Jäckchen und Handschuhen, die zwar superschick waren, aber völlig ungeeignet. Und das Resultat: Nach einer halben Stunde hat das arme "Kind" so gezittert, dass ich Angst haben musste, dass sie erfriert. Sowas geht halt gar nicht. Aber ansonsten ist es mir wurscht.

Beitrag von dominiksmami 16.05.11 - 15:36 Uhr

Huhu,

wenn DU dich wohl fühlst ist das doch prima.

Ich bin rund 50 Kg davon entfernt eine gute Figur zu haben *lach*, aber wenn ich die hätte dann würde ich auch das tragen in dem ich mich wohlfühle...so einfach ist das.

Und das du mit 1,60 m gerne hohe Schuhe trägst kann ich sehr gut verstehen, ich bin 1,77 m und fände es auch nicht toll so viel kleiner zu sein.

Dein Mann findet deine Klamotten ok, du fühlst dich wohl darin...hey das klingt doch wunderbar.

Nur nicht einschüchtern lassen.

Das einzige das ich an hohen Schuhen ( insbesondere Highheels) nicht mag sind Frauen die nicht darauf laufen können sondern umher staksen wie der Storch im Salat *g* das muß wirklich nicht sein.

lg

Andrea

Beitrag von ddchen 16.05.11 - 15:38 Uhr

Schminkst du dich denn zusätzlich auch noch auffällig?

Ich bin eine 4 fach Mama und trage auch enge Hosen und auch etwas engere Oberteile, aber keine Schuhe mit Absätzen :-p

Absätze habe ich aber schon vor den Kiddies nicht getragen, mag die einfach nicht, und meinen eh schon angeschlagenen Bandscheiben würde das wohl den rest geben ;)

Ich bin auch wieder schlank, passe zwar nicht in meine 34-36 er Hosen, aber das möchte ich auch gar nicht, mir reichen die 38 völlig.

Ich Persönlich mag diese mega Absatzschuhe nicht, und dazu noch nen Minirock und 3 Kinder an der Hand, na da würd ich auch erstmal gucken, was ich dann denken würde weiss ich nicht, entweder, man was für ne Figur bei 3 kinder oder, och nee so aufgebrezelt ist nix für mich....

Aber worin du dich wohl fühlst ist doch dein Ding, entweder du fühlst dich wohl und stehst dazu oder lässt dich beeinflussen ;)



Lg
Andrea

Beitrag von thalia.81 16.05.11 - 15:38 Uhr

Mir persönlich sind High-Heels zum stundenlang Spazierengehen zu unbequem :-p

Ich denke, dass nicht enge Hose und Shirt zu dem Eindruck beigetragen haben, sondern die Schuhe.

Ganz ehrlich, wir belächeln die Muttis, die mit hohen High-Heels und Kinderwagen um den See oder übers Kopfstenpflaster tippeln und ihren rennenden Sprösslingen nicht hinterher kommen ;-) Mir egal, ob ebensolche Muttis über meine Ballerinas lästern ;-)

Zieh doch an, was dir gefällt. Allerdings habe ich i-wie den Eindruck, dass du hier etwas angeben möchtest #aerger

Beitrag von electronical 16.05.11 - 16:45 Uhr

Ja ich habe auch den Eindruck, dass sie angeben möchte...... #aerger

Beitrag von 3aika 16.05.11 - 16:55 Uhr

angeben wollte und will ich nicht, ich habe hart daran gearbeitet um abzunehmen.

ich wollte nur wegen den anziehsachen fragen und nicht angeben.



aber danke für eure antworten

Beitrag von nine-09 16.05.11 - 15:52 Uhr

Du darst dich gerne so kleiden wie du das möchtest.
Ich habe auch drei Kinder und mach momentan Diät,um auch mal wieder nen Rock und meine Blusen anziehen zu können. Stehe auch auf schöne Schuhe.
Du bist 22 Jahre,du darfst!!!

LG Janine die sich mit 30 Jahren auch nicht wie ne Oma anziehen möchte...:)

Beitrag von mond09 16.05.11 - 16:03 Uhr

Mir ist doch egal was die anderen denken!!!! Gerade wenn es um was schönes wie eine tolle Figur geht über die mal stolz sein kann.
Bin mit dem 2. Kind schwanger. Nach meinem ersten hatte ich auch nach 1 Woche meine alte Figur und meine 44 Kilo wieder. Bin genauso gekleidet wie vorher gegangen.
Was ich oft aufgesetzt finde sind High Heels. Ich würde die weg lassen, außer du gehst mit deinem Mann weg. Aber wenn du dich doch wohl fühlst?!

Beitrag von solex 16.05.11 - 16:05 Uhr

wie kannst du es wagen zu schreiben,dass du deine alte figur wieder hast???
das ist hier absolut verboten!

ich hatte mal bauchbilder in und nach der ss reingestellt,um zu zeigen,dass man trotz 2fach-mami auch wieder "straff" werden kann...ansich auch um mut zu machen,dass man nicht ewig mit babybauch rumläuft...da wurde mir von böswilligkeit bis fake alles unterstellt.

ich selbst kann auf hohen schuhen nicht laufen, aber meine bauchfreien tops oder kurze kleider bis zu hotpants(im garten) lass ich mir nicht verbieten, warum auch? muß man sich schämen mami zu sein,der man das nicht ansieht?

lg
soli mit dave (2,5jahre)und fips (10 wochen)

Beitrag von kaetzchen79 16.05.11 - 16:58 Uhr

lach, das ist nur der neid der anderen, die damit zu kämpfen haben. ist ja irgendwie auch verständlich, aber es gibt nunmal genug, die glück haben und schnell die alte figur wieder haben.

ich gehöre auch dazu und schätze mich sehr glücklich damit. wurde sogar von schwangerschaftsstreifen verschont und ich denke man sieht nicht, dass ich schwanger war. (bis auf diese linie am bauch, die habe ich noch) ich kann auch alles wieder tragen und f reue mich drüber.

viele fassen das halt gleich als provokation auf und nicht als mut mach hilfe.... ist hier leider so! ;-)

lg kätzchen mit malin, 9 wochen

Beitrag von kiki-2010 16.05.11 - 18:40 Uhr

Aber Bauchfrei, das geht nun echt nicht mehr. Nicht, weil wir Muttis sind, das ist völlig wurscht aber es ist einfach total AUS DER MODE #rofl... Die Zeiten der Spice Girls sind vorbei!....

Beitrag von solex 16.05.11 - 19:26 Uhr

also das was ich trage kommt nicht aus der mode,weil es nie IN der mode war #schein#rofl#ole

manche dinge sind einfach bauchfrei und das ist gut so...hab 2 "pulis" die bauchfrei sind und ziehe im moment ein shirt drunter (hauteng) das läßt es sich prima diskret stillen :-)

meine klamotten haben auch nichts mit den spice girls zutun, mag eher die "dunkle" seite ;-)