Utrogest-Frage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mycell25 16.05.11 - 15:47 Uhr

hallöchen #winke
erhöht denn utrogest auch die chance schwanger zu werden??
lg

Beitrag von emily86 16.05.11 - 15:51 Uhr

Ja, denn es unterstützt die Gelbkörperphase.

wenn du es nicht unbedingt brauchst,
rate ich dir eher zu Bryophyllum

Beitrag von mycell25 16.05.11 - 15:57 Uhr

also mein FA hat es mir verschrieben...er hatte bei mir mehrmals Blut abgenommen u da wurde der Progesteronmangel festgestellt u das heisst ja dass eine Wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt höher is...

Meine tempi is auch ganz schön am steigen aber ich denk mal das hängt damit zusammen oder?

Beitrag von emily86 16.05.11 - 15:59 Uhr

Ja dann ist Utrogest das richtige Mittel für dich!
Utrogest verfälscht allerding die Tempi ;-)

Beitrag von mycell25 16.05.11 - 16:03 Uhr

ja sieht ganz danach aus ;) wenn du gucken magst..: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/946400/582860
danke schonmal für deine antworten ;-)

Beitrag von emily86 16.05.11 - 16:06 Uhr

ES+5 waaaaaahnsin!!!!!!!!!!

Beitrag von mycell25 16.05.11 - 16:10 Uhr

wie gesagt utrogest ;-) aber es is mal schön anzusehen wie sone tempi aussehen kann :-D ich bin gespannt wies die tage weiter geht..