nach der Hochzeit...Aufgabenliste?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von bemmchen 16.05.11 - 15:53 Uhr

Huhu,

habt ihr irgendwo eine Liste oder ähnliches an was ich hinterher (nach der Hochzeit) alles denken muss?

Ich nehme den namen meines Mannes an...demzufolge stehen bei mir schon auf der Liste:

Personalausweis ändern
Bankdaten ändern
Versicherungsdaten ändern
Arbeitgeber informieren über neue Daten
Finanzamt wegen Steuerklassen
Krankenkassendaten ändern
ADAC o. was auch immer Daten ändern

an was muss ich noch denken? was muss noch gemacht werden?

Beitrag von brummel-baer 16.05.11 - 15:57 Uhr

Gaaaaaaaaanz wichtig: Danksagungen schreiben und verschicken!

Beitrag von bemmchen 16.05.11 - 15:59 Uhr

*lach* ja :)

das wird schon generell bei uns gemacht weil wir nur im engsten kreis feiern aber die anderen natürlich informieren wollen, auch über nachwuchs und co :)

Beitrag von twins 16.05.11 - 16:50 Uhr

Kosten vergleichen mit Angebot und Rechnung,
Führerschein ändern
Reisepaß ändern
sonstige Bonus-Karten ändern
Unterschrift üben, bevor man wichtige Dokumente unterschreibt
Daueraufträge ändern
Dangsagungen + Bild?
besondere Danksagungen an Trauzeugen, Pastor....
Geld auf die Bank bringen;-)
in die Flitterwochen fahren #verliebt

Beitrag von majleen 16.05.11 - 16:57 Uhr

Führerschein muss nicht geändert werden

Bonuskarten hab ich auch nach 3 Jahren nicht geändert :-p

Beitrag von bemmchen 16.05.11 - 18:34 Uhr

echt?! muss ich den nicht ändern? Gott das wär mein traum....so ein geiles foto bekomm ich nie wieder hin #rofl


nei ernsthaft, muss ich den führerschein nicht ändern?

Beitrag von verena8 16.05.11 - 19:57 Uhr

Ne bemmchen, musste net.
Der Führerschein ist kein amtliches Ausweisdokument. Allerdings kann es dann sein, dass du deinen Ausweis mit vorzeigen musst :-) Denn dein Kfz musste ja ummelden und dort ist ja dann der andere Name drin!

Beitrag von bemmchen 17.05.11 - 17:11 Uhr

hab ja kein kfz, also wäre es super ^^

hach ihr seid schätze :D wenigstens einwas was ich so behalten kann

Beitrag von jenny-79 16.05.11 - 21:22 Uhr

Hi,

der Führerschein muß nicht geändert werden, außer Du möchtest Geld bezahlen, damit Dein neuer Name im Führerschein steht.:-)

LG
Jenny