Eissprungblutung?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kala092305 16.05.11 - 17:05 Uhr

Hallo,

ich hab da mal eine kurze Frage...ich warte eigentlich auf meinen Eisprung, nun hatte ich heut mittag frisches Blut am Toipapier, ist aber schon wieder weg. Nun hab ich gelesen es könnte eine Eisprungblutung sein...nun zu meiner Frage: Ist es jetzt schon gehüpft oder hüpfts noch?

Danke fürs Antworten und allen viel Glück :-)

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/949669/585783

Beitrag von julika84 16.05.11 - 17:11 Uhr

So weit ich weiß, gibt es nur eine leichte Blutung, wenn sich das Ei einnistet, aber beim ES direkt...das ist mir neu #kratz

Beitrag von kala092305 16.05.11 - 17:15 Uhr

mmh aber zum Einnisten ist es ja noch zu früh und einen Eisprung hatte ich nach meinem Zb auch noch nicht...ich hab keine Ahnung :-)

Beitrag von ullib 16.05.11 - 17:59 Uhr

Ovulationsblutung ist eine leichte und kurze Blutung. Sie findet zur Zeit des Eisprungs statt. In einem normalen Zyklusablauf fällt das Hormon Östrogen kurz nach dem Eisprung deutlich ab. Dieser Abfall der Hormonwerte kann eine Blutung auslösen.

Quelle: Wikipedia ;-)

Beitrag von kala092305 16.05.11 - 18:01 Uhr

:-) also ist es schon gehüpft??? Ich verstehs nich :-) Sorry :-)