Ich hab so unglaubliche Lust auf Sex, mit einem anderen!

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von Lustmolch123 16.05.11 - 17:31 Uhr

Hallo.

Ich habe da ein sehr pikantes Problem.
Ich bin seit 4Jahren verheiratet (1Kind). Unser Sexleben war Anfangs sehr befriedigend, wir haben es oft und sehr wild getan. Doch dann wurde ich ziemlich schnell Schwanger, und seit dem wurde es weniger. Man kann eigentlich sagen, richtig ausgetobt haben wir uns vielleicht höchstens 3mon lang und das wars.

Jetzt, 4Jahre später, haben wir (wenns hoch kommt) noch 1-2mal die Woche Sex, immer nur im Bett, immer der gleiche Ablauf. Es ist stink langweilig. Ich merke sogar schon, das ich Probleme habe in Fahrt zu kommen. Außerdem brauche ich viel länger als früher bis ich komme. Es macht mich einfach nicht mehr richtig geil....

Jetzt war ich neulich mal seit langem wieder im Camchat, und hab da ein wirklich sehr prickelndes Erlebnis gehabt. Da war ein echt schnuckliger Junger Man, der exakt die gleichen Probleme hatte wie ich (verheiratet, langweiliges Sexleben) wir haben die GANZE Nacht geschrieben, geflirtet und uns irgendwann richtig heiß gemacht gegenseitig. Das ging dann sogar soweit, das wir es uns selber gemacht haben....vor der Cam...#hicks

Seit dem denke ich nur noch an diesen Typen....ich bin nicht verliebt oder so, aber ich habe unbändige Lust, dieses Erlebnis "Real" zu machen.
Ich will einfach mal wieder richtig geil werden, will heißen Sex haben, bei dem auch wirklich LUST und Erotik dabei ist, und nicht immer dieses monotone langweilige....immer das gleiche....

Ich brauche was neues, was unerforschtes....etwas, was mir Abwechslung bietet. Denn so, wie es jetzt läuft, werd ich das nicht auf Ewig hinnehmen.
Aber mein Mann ändert es nicht. Er kennt meine Gefühle....aber sieht es nicht ein, sich zu bemühen. Zumindest kommt es so rüber.

Was mach ich denn jetzt? Ich denke wirklich immer mehr über einen Seitensprung nach.....aber ich hab extreme Angst davor. Ich liebe meinen Mann noch, und will auch unserem Kind keine Trennung antun....

Was ratet ihr mir....?
Gruß Lustmolch

Beitrag von Hallllo? -.- 16.05.11 - 17:43 Uhr

Wenn du dein "Mann" liebst dann würdest du ihn nicht sowas antuen!
Ich würde noch mal inruhe nachdenken und noch mal richtig mit dein Mann reden denn wenn du alles aufs Spiel setzten willst dann bitte!

Ich will dir klar machen das, das was du jetz schon gemacht hast richtig kacke auf Deutsch gesagt ist! Denn du bist imgrunde ihn schon fremd gegangen und ey wirklich wieso macht ihr das? Dann schau dir Pornos an und hole dir Zeugs aber doch nicht dein Mann betrügen. Naja ob das noch was bei dir mit Liebe zutuen hat glaube ich kaum!

"Fremdgehen fängt bein Gedanke an"

Beitrag von dreist 16.05.11 - 17:55 Uhr

Na hallo was soll denn das?

Du willst Fremdgehen und liebst dein Mann da kann man blos#freu

das ist echt ziehmlich #aerger denn wenn du ihn liebst machst du sowas auch nicht

aber deine Endscheidung wenn du alles verlieren willst und als Fremdgeher bezeichnet wirst

Beitrag von Traurig...... 16.05.11 - 19:07 Uhr

hallo

weiß dein mann überhaupt das du Cam-Sex hattest? ich sehe das schon als Fremdgehn... sorry aber das wäre für mich der absolute Vertrauensbruch wenn mein Mann sich (und wenns nur vorm PC ist) vor ner anderen auszieht und sich befriedigt, das is eine Tabuzone die nur mich und meinen Mann was angehn, sonst niemand!!!!!!!

Wir lieben uns sehr und haben wesentlich weniger Sex... ich finde es schade das viele Leute heute nur noch auf Sex aus sind und auch jedesmal einen Orgasmus haben MÜSSEN... ich habe nicht jedesmal einen und trotzdem liebe ich meinen Mann!!! Klar sex ist wichitg... aber steht doch nicht an Nr. 1 vor deiner ehe und vor eurem Kind????!!!!!

sorry ich finde du bist jetzt schon zu weit gegangen... (außer dein Mann weiß davon und er findet das natürlich ok... wenn ihr VORHER drüber gesprochen habt camsex mit andern zu haben.....)

Beitrag von Traurig...... 16.05.11 - 19:09 Uhr

PS: wir sind auch Jung und haben noch Keine Kinder (erste is jetzt erst unterwegs)

Beitrag von pcp 16.05.11 - 19:23 Uhr

Menschen wie Dir kann man nur raten fair, ehrlich und konsequent zu sein.

Aber dazu bist Du ja offensichtlich nicht in der Lage.

Beitrag von no-monk 16.05.11 - 19:26 Uhr

Ich rate dir, selbst etwas zu ändern und es nicht von deinem Mann zu erwarten!
Belasse es beim Cam-Sex mit dem anderen, alles andere tut dir nachher leid und dein Kind bezahlt deine Sünden mit!

Beitrag von unmöglich! 16.05.11 - 19:47 Uhr

Belasse es beim CamSex.... ??? wat... ich finde sie is damit schon viel zu weit gegangen! :-(

Beitrag von -schnuppe- 16.05.11 - 19:50 Uhr

Ja und nicht nur saa sie hat ihre familie kaputt gemacht

hoffen wir mal das sie so fair ist und ihn das auch beichtet

Beitrag von no-monk 16.05.11 - 20:07 Uhr

Ich nicht! Wieso denkst du das?

Beitrag von gruene-hexe 16.05.11 - 19:55 Uhr

Es gibt ab und an Threads hier bei Urbia, die machen mir ernsthaft Sorgen und Gedanken. Diese Threads werfen in mir Fragen auf die mir wirklich Angst machen. Denken viele so wie die die hier schreiben? Wollen alle irgendwann mal jemand anderen vögeln? Wird eigentlich jedem Paar es irgendwann zu langweilig? Verpasse ich den Moment, wo ich Langweilig werde und mein Partner hier irgendwann nach einer Absolution bettelt, weil unser Sex zu eintönig ist? Und wird er dann auch behaupten, dass er mich noch liebt?

Was ich dir rate? Arbeite an eurer Beziehung, wenn du ihn wirklich liebst statt mit anderen zu chatten und hör auf ihnen zu zeigen, was deinem Mann eigentlich zustehen würde zu sehen.

Änderungen treten nie sofort auf. Wenn du dir die Mühe machst und deinen Partner mitziehst, habt ihr Ausblick auf die Silberhochzeit. Wenn nicht, wird das zwangsläufig zu Ende gehen. Also, wie sehr willst du deinen Mann?

Beitrag von mizie 16.05.11 - 21:40 Uhr

#danke genau das denke ich auch oftmals!

Beitrag von anke78 17.05.11 - 13:42 Uhr

Guter Beitrag!
#pro

Schließe mich der Meinung an!


LG Anke

Beitrag von mindgames 17.05.11 - 15:41 Uhr

Danke fuer diesen Beitrag! #winke

Beitrag von xxtanja18xx 16.05.11 - 20:03 Uhr

Was ratet ihr mir....?

Mit deinem Mann zu reden.

Ich verstehe es einfach nicht.

So viele Paare gehen auseinander, weil sie einfach nicht miteinander reden.

Wir als Paar reden ganz offen über die Vorstellungen des anderen.

Wenn mich was stört oder ich gerne mal was anderes aus probieren würde, sage ich das auch so.

Sex ist zwar nicht alles, aber frust im Liebesleben bedeutet auch frust in der Partnerschaft.

Vielleicht solltest du das was du gerne mit dem "Unbekannten" machen würdes, mit deinem Mann machen...Mal verführen, schöne Wäsche, Kinderfreier Abend....

Wenn man in einer Beziehung nicht miteinander redet, braucht man sich doch auch nicht wundern, wenn es in die Hose geht.....sollte es trotz reden nicht klappen, weiß man wenigstens das man es versucht hat und nicht Kampflos aufgegeben hat.

Beitrag von ich verstehe dich 16.05.11 - 20:25 Uhr

Hallo,

also ich verstehe dich. Manchmal ist es eben so, daß zu hause alles irgendwie eingeschlafen ist und man mal was anderes erleben will.
Den Männern geht es ja auch oft so, nur da wird kaum drüber geredet. Bei uns Frauen ist es immer gleich ganz schlimm...

Guck, daß du ein bißchen Abwechlung bekommst, ohne daß jemand davon wind bekommt. Das kriegt man hin, wenn man will. Dann geht es vielleicht auch mit deinem Mann wieder besser, weil du etwas entspannter bist.

Das mit der webcam finde ich übrigends sehr heiß...

Ich wünsche dir viel Glück.

und laß dich von den anderen hier nicht so nieder machen :-)

LG

Beitrag von mond09 16.05.11 - 21:04 Uhr

Ich finde 1 - 2 mal die Woche gar nicht mal wenig!!! Vielleicht solltet ihr das mal runterschrauben um dann ganz erwartungsvoll aufeinander zu sein???
Ansonsten würde ich sowohl mit meinem Mann darüber reden, dass ich andere Wünsche habe, und WAS ich mir eigentlich wünsche... Und es zusätzlich selbst in die Hand nehmen. Das sollte doch klappen?!

Beitrag von mirgingesauchso!!!! 17.05.11 - 06:27 Uhr

Hallo!

Ich kann Dich gut verstehen,mir ging es auch so!
Und bei mir ist es nicht nur beim Gedanken geblieben,ich bin Fremdgegangen!
Und Nein ich habe es niemals bereut und Ja er weiss davon,das war zwar so nicht geplant aber man kann es nicht mehr ändern!

LG

Beitrag von Trauriger Frau 17.05.11 - 12:06 Uhr

Ich kann dich ein klein wenig verstehen... mir fehlt auch was. Wir reden auch darüber, klar, aber mein Mann hat Potenzprobleme. Sicherlich liebe ich meinen Mann, aber nochmal so richtig Sex haben wollen, der Wunsch ist eben da. Und was bitte schön ist daran verwerflich? Man hat nur dieses verdammte Leben!

Man kommt doch nicht auf die Welt, um seinen Mann zu betrügen. Aber solche Gedanken kommen eben ab und an und ich kann auch nicht sagen, ob ich standhaft bleiben werde.

Beitrag von renanja 17.05.11 - 12:17 Uhr

Hallo.

Ich verstehe nicht, warum die logische Konsequenz für dich ist, fremdzugehen, nur weil dich der etwas einfallslose Sex mit deinem Mann nicht mehr "geil" macht.

Denk doch mal nach....vielleicht wäre die einfachere und wesentlich befriedigendere Variante einfach etwas an eurem Sexleben zu verbessern. Wenn du deinem Mann nicht sagst, dass du damit unzufrieden bist, wird sich sicher auch nichts daran ändern....er kann ja keine Gedanken lesen. Er wird sich sicher nichts einfallen lassen, wenn er denkt, dass es dir so gefällt. Außerdem solltest DU m.E. mal die Initiative ergreifen...vielleicht versucht ihr mal einen heißen Cam-Chat miteinander, in getrennten Zimmern?
Rede mit ihm, erzähl ihm deine Wünsche und Sehnsüchte. Wenn es dann nicht besser wird, kannst du immernoch über eine Alternative nachdenken.

lG

Beitrag von verständlich 17.05.11 - 12:29 Uhr

man ey. manche sind hier echt so prüde. das glaub ich nicht.

ich bin auch in einer beziehung und mensch ja.. mir ging es wie dir. camsex hatte ich nicht, habe ihn live kennengelernt und ganz ehrlich. er gab mir/gibt mir das wonach ich gesucht habe. der sex ist wahnsinn und ich will ihn nicht mehr missen. das geht jetz seit einem halben jahr so. habe auch 1 kind..

Beitrag von mitti8 17.05.11 - 15:17 Uhr

Was heißt hier prüde #nanana? Das hat doch eher etwas mit Empathie zu tun!!

Würdest du das wollen, dass dich dein Partner, dem du VERTRAUST, dermassen hintergeht?

Ich verstehe nicht, warum solche Menschen in einer Beziehung leben und jemanden, der das nicht möchte, antun. Wenn man in einer offenen Beziehung lebt, okay. Jeder soll so leben wie er möchte. Aber dem Partner etwas aufdrücken, was er nicht möchte und dass noch so hinterhältig, das ist schon der Hammer!!!

Beitrag von gruene-hexe 18.05.11 - 06:09 Uhr


Und, weiß dein Partner, dass du seit einem halben Jahr regelmäßig noch einen anderen stecken hast?

Beitrag von sosichernicht! 17.05.11 - 14:13 Uhr

Hallo,

teils kann ich dich verstehen, teils aber auch wiederum gar nicht.

Was hast du denn getan, um euer Sexualleben wieder auf Trapp zu bringen?
An deiner Stelle würde ich erstmal sowas wie Dessous oder Spielzeug, anspielende sms oder mails probieren.....

Deine Gedanken kann ich dann nachvollziehen, wenn man selbst alles schon probiert hat und der Partner einfach nicht anbeißen will.

Ich vermisse die Leidenschaft bei meinem Partner sehr, auf vieles geht er erst nicht ein oder dann später, wenn bei mir sämtliche Lust schon weg ist.
So langsam hab ich keinen Nerv mehr, ich würde gerne mit einem anderen Mann schlafen, einfach, um mal wieder einen ins Bett zu kriegen, der mir unvoreingenommen zeigt, wie geil er auf mich ist..

Trotzdem überwiegt die Angst vor dem schlechten Gefühl danach sehr.
Denn das hat man/frau nur dann nicht, wenn die Liebe dahin ist...ging mir jedenfalls so.

Also, ab auf gewisse Seiten und hol dir/euch Anregungen.

Beitrag von sag nichts!!!!!!!!!!!!!!! 17.05.11 - 21:07 Uhr

Sag deinem Mann auf keinen Fall was du gemacht hast. Du würdest ihn damit nur verletzen. Schweig und genieße es.
Ansonsten rede mit deinem Mann und versuche bei euch beiden wieder mehr Schwung in die Beziehung zu bringen.