Zyklus v. 60 Tagen und Gyn-Termin

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von melle0306 16.05.11 - 17:34 Uhr

Hall zusammen,

mein Zyklus von 60 Tagen hält immer noch an. Ich war eben beim Gyn...
Sie meinte, dass eine Schwangerschaft wohl nicht vorliegt.
Habe wohl eine Zyste am Eierstock... und wenn diese platzt, kommt dann wohl die Regel... Hm, sie meinte, dass es nen dreivirtel Jahr dauern kann, bis sich der Zyklus einpendelt... Ja und wenn der Zyklus 5 - 6 Monate andauert oder ich Beschwerden habe, dann könnten man was machen...

War also nichts Neues... Bloß dieses abwarten ist echt mies...

Also, weiterhin abwarten bis sich was blicken lässt und dann auf den nächsten Zyklus hoffen...

Guti, das war´s. Wollte euch nur nen bissel auf´m Stand halten...
Euch nen schönen Abend...

#winke

Beitrag von zarte1610 16.05.11 - 17:55 Uhr

Ich hatte auch eine Zyste und meine Tage wurde mit tabletten ausgelöst und somit wurde meine zyste kleiner...Jetzt ist sie weg....

Beitrag von melle0306 16.05.11 - 17:57 Uhr

Und was mach ich jetzt? Einfach abwarten?