Schwanger und ich merke nichts!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von amypower 16.05.11 - 17:36 Uhr

...ging es jemandem genauso?
Ich bin ja erst in der 4ten woche aber müsste man vielleicht nicht doch irgendwelche anzeichen haben?
Ich habe angst das vielleicht was nicht stimmt!
Hat jemand erfahrungen? Vielleicht auch mit fgs?

Beitrag von nikon3000 16.05.11 - 17:38 Uhr

GLÜCKWUNSCH!!

die Anzeichen kommen und gehen. Ist bei jedem unterschiedlich! Sooo früh musst du noch nix groß merken..

Beitrag von bella212 16.05.11 - 17:38 Uhr

hi amypower.

bin heute genau in der 8ssw. und erst jetzt hat's angefangen mit etwas übelkeit ohne zu erbrechen, und das hat erst letzte woche angefangen, u. ein großartiges ziehen hab ich auch nicht, mir gehts wie immer u. soll mit zwillingen ss sein.


kommt alles noch:-)#klee

Beitrag von pauli2010 16.05.11 - 17:39 Uhr

Huhu,

nee da musste noch nix merken, dass ist ja noch gaaaanz früh...denke so ab der 6. SSW solltest Du etwas merken, wie ziehen im UL und spannen der Brüste...

Mach Dich nicht verrückt und freu Dich einfach

herzlichen Glückwunsch

Beitrag von jas10 16.05.11 - 17:39 Uhr

Ich bin heute in der 10. Woche un merk nix..
Net ma mehr ein ziehen was ich die ganze zeit hatte :-(
Hab auch angst das was net stimmt vor allem da im inet oft steht das wenn man keine anzeichen mehr hat das es dann net mehr lebt..
Un ich hab erst in 3 wochen wieder ein termin :-[

Beitrag von alagdolwen 16.05.11 - 17:39 Uhr

Ich hatte am Anfang gar keine Anzeichen.
Es fühlte sich an, als würde jeden Moment die Mens losgehen, nur dass die eben nicht kam.

Auch blieb ich von Übelkeit verschont.
Bei vielen ging die Übelkeit/Brustziehen etc. auch später los (7 SSW).

In der 4. SSW hast Du ja gerade erst einen Test gemacht, richtig?

Hab Geduld und mach Dich nicht verrückt. Und mach blos nicht den Fehler, direkt zum Arzt zu rennen, da wird man jetzt sowieso noch nichts sehen.

Beitrag von sunmom2008 16.05.11 - 17:40 Uhr

Hi bei mir fast das gleiche auser das ich den ganzen Tag blähungen(schmünzel) habe.......aber sonst nix...daher kann ich es auch noch kaum glauben ich bin auch 4te

Beitrag von lucas2009 16.05.11 - 17:41 Uhr

Ach süße... Hab mal Gedult. Also in der SS mit Lucas hatte ich gar nix. Keine Übelkeit, kein nix...
Jetzt habe ich schon sehr früh was gemerkt, aber die Übelkeit kam erst ab der 6.SSW

Beitrag von hexe12-17 16.05.11 - 17:41 Uhr

Huhu

mir wurde in der 8 SSW ein bissl übel aber erbrechen musste ich nie. Bis zur 20SSW gings mir supi. Danach vorzeitige wehen und ich muss nun liegen.
Also sei froh wenn nix kommt :-)
Man muss auch echt nicht alles haben.

LG Hexe12-1

Beitrag von candis84 16.05.11 - 17:43 Uhr

Huhu,

also du musst nicht unbedingt was merken. Mir z.B. taten nur die Brüste unglaublích weh, aber ansonsten hatte ich nix. Später dann ein bißchen Übelkeit. Das war´s dann aber auch schon. Warst du denn schon beim Arzt?

Lg candis84 mit Ü-#ei 19. ssw#verliebt und ihre #stern#stern#stern

Beitrag von amypower 16.05.11 - 17:47 Uhr

Danke euch alle fürs MUTmachen!!!!!!#winke

Beitrag von markus23 16.05.11 - 17:52 Uhr

hi...erstma herzlichen glückwunsch...
also ich denk ma das is normal...ich hatte bis zur 5. woche keine anzeichen ...die kamen erst in der 6.woche aba da hatte ich nua wenige anzeichen: rückenschmerzen, bauchschmerzen, ein wenig übelkeit un müdigkeit. keine angst deine anzeichen werden auch noch kommen
lg Manina ;-)