Trennung - wie kann ich mir sicher sein? Wo fange ich an?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Fertig 16.05.11 - 17:36 Uhr

Tja, da bin ich nun auch hier gelandet.

Ich kann einfach nicht mehr mit meinem Mann unter einem Dach leben. Ich will hier gar nicht ausbreiten wie er sich verhält, wie er mich behandelt...ich kann einfach nicht mehr...

Wo fange ich an? Muss er erstmal gehen obwohl ich mir die Wohnung ohne ihn nicht leisten kann? Ich verdiene nur 700 Euro und müsste ja jetzt die Wohnung kündigen (kostet 800). Er würde die Wohnung nicht haben wollen. Die Kündigungsfrist über müsste sie ja aber irgendwie bezahlt werden. Achso, ich habe 2 Kinder, aber nur für eines muss er Unterhalt zahlen - die Große hat er angenommen, aber nicht adoptiert.

Ich würde am liebsten ausziehen und mir einfach eine kleine Wohnung nehmen, aber dann müsste er die Wohnung hier behalten und könnte keinen Unterhalt zahlen.

Wie klärt man sowas?

Wovon lebe ich danach mit meinen Kids? Ich verdiene sowenig, einen anderen Job finde ich nicht, mehr als meine 7 Stunden kann ich aber nicht machen, da ich früh 1,5 Stunden hin und Nachmittags 1,5 Stunden zurück mit dem Zug fahren muss - das Auto bleibt ja bei meinem Mann, denn er hat es vor der Hochzeit angeschafft.

Wovon bezahl ich den Kindergarten und den Hort? Was mache ich, wenn mal was im Kindergarten oder Hort passiert (letzte Woche hat meine Tochter zb. im Hort gebrochen und musste abgeholt werden) Mit dem Auto war ich in einer dreiviertel Stunde da - ohne Auto brauch ich dann 1,5 Stunden wenn der Zug gleich fährt, ansonsten dann 2 Stunden. Großeltern haben wir hier nicht.

Ich weiß nicht wo ich anfangen soll und habe wahnsinnige Angst selbst wieder einen Rückzieher zu machen...ich bin völlig fertig weil dieser Mann mich einfach nur klein macht um sich gross zu fühlen...

Beitrag von michelle87 17.05.11 - 06:43 Uhr

Vielleicht solltest du diese Frage nochmal unter "Trennung" stellen, da wird dir sicher eher geholfen.

Beitrag von Fertig 17.05.11 - 14:31 Uhr

Da trau ich mich nicht :-( Denn mich kennen hier zuviele.

Beitrag von michelle87 17.05.11 - 19:39 Uhr

Aber du schreibst doch sowieso anonym! Oder meinst du, die erkennen, dass du das bist? Aber dann macht es doch keinen Unterschied, ob unter Trennung oder unter Partnerschaft?