ElternZEIT

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von patchwork-rz 16.05.11 - 17:46 Uhr

Hallo,

am 28.04.2011 kam unsere Tochter auf die Welt und mein Lebensgefährte möchte gern den Großteil der Elternzeit nehmen. Ich habe gelesen, dass MANN maximal 7 Wochen vorher, frühestens 8 Wochen vorher (wegen Kündigungsschutz) dies beantragen muss. Ab wann zählt das Datum? Ab Entbindungstermin oder nach Mutterschutz?

Ich selber bin derzeit daheim und wir möchten gerne ab Juli einen Monat zusammen daheim bleiben und dann möchte ich gerne wieder arbeiten.

Wenn man dies ab Geburt rechnet, müsste er die Elternzeit ab 27.07. nehmen oder den 28.07.2011? Am einfachsten denke ich wäre es ja von 28.07. bis 27.04.2011 (wir nehmen nur ein Jahr Elternzeit, oder müssen wir 14 Monate voll nehmen, wenn beide bleiben?).

Vielen Dank im Voraus für die Antworten

LG

Beitrag von anarchie 16.05.11 - 18:23 Uhr

Hallo!


7 Wochen vor Antritt muss es beim AG vorliegen.

Wenn ab Geburt dann 7 Wochen vor errechneten ET mit dem Vermerk "ab Geburt".

Nein, ihr müsst keine 14 Monate nehmen, ihr könnt auch zeitgleich jeder 7 Monate zuhause bleiben...oder du 2 und er gleichzeitig mit dir und dannach noch 10...

lg

melanie

Beitrag von patchwork-rz 16.05.11 - 19:32 Uhr

Hi,

ich danke Dir :-) also müßen wir, ab dem 06.06. dies beim AG beantragen, damit er ab 28.07. daheim bleiben kann oder?

LG

Beitrag von susannea 16.05.11 - 19:24 Uhr

7 Wochen vor dem Beginn und ab 28. immer beginnend.