Mittelstrahlharn be 11 Monat alten Baby- WIE????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dgks23 16.05.11 - 18:29 Uhr

Hallo ihr Lieben! :-D

Habt ihr einen Tipp wie ich einen Mittelstrahlharn von meiner Tochter bekomme?

Muss morgen einen abgeben, aber weiß nicht wie ich das angehen soll! #kratz

Bin dankbar um jeden Tip! #danke

glg dgks23 mit Esmée die etwas kränkelt! :-(



Beitrag von melanie-1979 16.05.11 - 18:31 Uhr

Huhu #winke

Also ich würde es bei unserer Tochter (10 Monate) so machen:

aufs Töpfchen setzen und Pipi im Becher auffangen. Mittelstrahl find ich etwas schwierig. Geht Eure Kleine auch schon aufs Töpfchen ?

LG Melli

Beitrag von dgks23 16.05.11 - 18:54 Uhr

Hallo!!

Nein auf Töpfchen hab ich no nie probiert hab auch noch keins daheim.
Und liegen bleiben tut sie mir nicht so lange das ich es dann auffangen könnte...


hast eine idee wie ich es noch machen könnte.
Mit dem Harnsackerl klappt es auch nicht...


ich weiß mir keinen Rat?!??

lg

Beitrag von lilly7686 16.05.11 - 18:55 Uhr

Hallo!

Harnsacker! Bekommst du in der Apotheke. Aber von "unten" anfangen zu kleben, also in Richtung Anus. Nicht direkt dort, klar, sonst kommt vielleicht mehr als nur Harn rein, aber da in der Region. Schwer zu schreiben...
Und nach oben hin aufkleben und anstreichen.

Oder aufs Töpfchen setzen. Google mal Windelfrei, da gibts tolle Infos bezüglich Abhalten und Zeichen, wann Babies "müssen" (man muss sie ja nicht stundenlang am Topf sitzen lassen).

Wie gehts euch sonst? Was hat denn die Maus?

Lg

Beitrag von dgks23 16.05.11 - 18:59 Uhr

Hallo!

Also mit dem Harnsackerl klapp es einfach nicht... hab heut schon drei verbraucht! #kratz #augen

Sie fiebert schon seit 3 Tagen, in der Nacht immer am höchsten. sonst keine Großen anzeichen- leuko sind etwas erhöht und ein bisschen rot im Halsbereich... :-(


Sonst klapp alles gut! Mein Mann ist auch wieder mal zuhause! #verliebt

Und bei euch? alles klar?

Nicht mehr lange und unsere Mäuse sind 1 Jahr alt... wahnsinn!!

lg #liebdrueck


Beitrag von lilly7686 16.05.11 - 19:04 Uhr

Au ja... bald haben wir Geburtstag :-D

Wenn du merkst, dass Esmée muss, dann mach sie unten frei und halte sie über ein Gefäß. Muss ja kein Topf sein, reicht auch eine größere Plastikschüssel.
Halte sie dann unten nackig, mit Körperkontakt zu dir ab. Du musst sie von dir weg sehend halten. Am Besten, du hältst sie mit deinen Händen an ihren Oberschenkeln. Verstehst du, wie ich meine?

Ich habs selbst nie gemacht, weil meine Kleine nie Zeichen gegeben hat :-( Aber ich hab eine Mama gesehen, die das gemacht hat und hab einiges drüber gelesen.

Probiers einfach mal so :-)

Lg

Beitrag von dgks23 16.05.11 - 20:49 Uhr

Ich werds mal so probiern- mal sehen ob klappt! ;-)

Beitrag von schlange100000 16.05.11 - 19:27 Uhr

Mit Gedult!! :-) Wir mussten auch mal auffangen bei meiner großen!!
Wir haben uns dann mit einem kleinen Plastigtütchen vor die Wickelkommode gestellt u. als sie anfieng habe ich es hingehalten...die brauchen ja nicht so viel!
Hat ganz gut geklappt....naja deine Hände werden auch etwas voll, aber naja..ist ja dein Kind...da ist es nicht so schlimm!! :-)

Popo hoch in dem moment u. drunter halten....musst halt SCHNELL sein!! ;-)

Beitrag von elistra 16.05.11 - 20:05 Uhr

hat der arzt euch nicht so klebebeutel mitgegeben? unser kia gibt das immer, wenn er ne urinprobe braucht und das kind noch nicht auf die toilette geht. die klebt dann davor und macht die windel wieder dran, da sammelt sich der urin dann.

Beitrag von dgks23 16.05.11 - 20:47 Uhr

Doch hat er mitgeben nur hat das nicht geklappt. Ich hab dann noch zwei mal probiert und irgendwie klappt das nicht...