Meine kleine wiegt zu wenig

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cari1985 16.05.11 - 18:30 Uhr

Hallo!!!
wie schon oben steht wiegt meine kleine momentan nur so ca 2200g..

Ich mach mir solche sorgen #schmoll#heul

vll war es bei jemanden von euch genau so und könnt mich ein bisschen aufheitern..

sry fürs #bla#bla

Cari mit emily inside 35+3#herzlich



Beitrag von elame 16.05.11 - 18:33 Uhr

Hallo Cari,

also ich war das letzte mal bei 34 +5 und die Kleine wog da ca. 2000g. Würde mir da keine Sorgen machen. Wie groß wurde sie denn geschätzt???
#liebdrueck

Ela

Beitrag von cari1985 16.05.11 - 18:34 Uhr

die größe haben sie mir gar nicht gesagt, gewicht ist ausschlaggebend sagten die bei der vorstellung zur geburt im kh..

Beitrag von tulpe27 16.05.11 - 18:35 Uhr

Ist doch voll ihm Rahmen. Guck mal hier:

www.bluni.de/index.php/a/schwanger_bio_gewicht

Der hintere Werte (von-bis) ist die Spannbreite und da seit ihr drin.

Hat der Arzt was dazu gesagt?

Beitrag von bintia08 16.05.11 - 18:37 Uhr

Unser Bub kam bei 34+5 zur Welt und hatte 2170 g....

Ja gut 2200 g für die 36 ssw ist etwas zierlich aber nicht jeder hat die gleichen Maße. Oder?
Gott da kommt dein Würmchen etwas leichte auf die Welt aber das ist doch nicht schlimm wenn die Ärzte es ok finden.
man sagt doch auch immer 500g+/- also. Also kann es auch gut sein das dein Würmchen ganau so gut schon 2700 g hat. Sind doch alles nur Schätzungen!

lg

Beitrag von cankus 16.05.11 - 18:40 Uhr

Hey ist doch voll in ordnung:-)

Mein Sohn kam damals pünktlich zum ET und wog trotzdem "nur" 2940g.

Andere Babys wiegen dafür 4500g, also du siehst die spanne ist groß, mach dir keine sorgen#winke

Beitrag von felicia25 16.05.11 - 18:55 Uhr

Hi,

mein Kleiner wurde 2 Wochen vor der Geburt auf 2500g geschätzt und kam dann mit 3700g 2 Tage nach dem ET! Ich würde mir da keinen Kopf machen!

Lg Felicia 32. SSW und Max2

Beitrag von flugtier 16.05.11 - 19:21 Uhr

Vergiss nicht, dass Gewicht ein Schätzwert ist!

Je nach Kindslage und -bewegungen sind die Messungen doch eh schon nicht wirklich genau - und aus den z.T. ungenauen Werten wird dann das Gewicht berechnet. Also keine Sorge, wenn's mal was abweicht ;-)

Beitrag von emeliza 16.05.11 - 20:13 Uhr

Hallo,

mach Dir keine Sorgen.

Meine Tochter kam damals in der 39. SSW mit 2110 g zur Welt. Sie war wirklich winzig, hatte aber ansonsten keine großen Anpassungsschwierigkeiten. Nach 8 Tagen Frühchenstation konnten wir nach hause.

Mittlerweile ist sie 5 Jahre alt, immer noch sehr zierlich, aber zäh und mit einem heftigen Sturkopf gesegnet ;-)

LG Sandra