Mal ne blöde Frage: Wie viel Wasser für die Badewanne ist nötig?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von huhn1 16.05.11 - 18:32 Uhr

Hallo,

ich hab mal ne blöde Frage: Man soll ja warm baden, um die Wehen anzuregen. Wie tief muss das Wasser denn sein? Ich kann ja schlecht jeden Tag ein Vollbad nehmen - der Wasserverbrauch wär ja bei dem Bauch bzw. den Maßen uferlos, wenn ich das 1 Woche lang machen müsste.

Reicht da auch, wenn nur die Füße bedeckt sind? Also halt soweit, dass der Bauch unten bedeckt ist?

sorry für die blöde Frage, aber ich kann bald nicht mehr und würde gerne etwas anregen....:-p

LG Sonja

Beitrag von julie1108 16.05.11 - 18:51 Uhr

Hi,

ich denke schon, dass die Wanne dafür voll sein muss, da du ja die Gebärmutter (Muskel) anregen musst und dafür reicht es denke ich nicht, wenn das Wasser deinen Muttermund berührt oder so.

Aber genau weiß das wohl keiner. Manche sagen ja auch, dass das nichts bringt und die Kinder sich schon auf den Weg machen, wenn sie meinen, dass sie raus müssen. Nimmst du denn noch Magensium?

LG

Beitrag von huhn1 16.05.11 - 19:08 Uhr

:-DHallo,

ich nehme kein Magnesium mehr, jetzt ist es ja eh wurscht, wenn sie kommt - hab sogar extra gefragt beim FA, ob sie denn jetzt schon kommen dürfte.;-) Bin jetzt 38+1.

Ich dachte halt, es reicht, wenn ich quasi nur mit dem Unterbrauch in der Wanne sitze, und der "Hauptbauch" draußen ist, denn ganz bedecken kann man ihn ja eh nicht mehr bei der Größe.

Ich hab halt ziemliche Schmerzen, denn sie tritt immer wie ein Weltmeister, vor allem auch gerne nach unten durch, und mein Mutterhals schreit jedes Mal laut auf, so dass ich fast gar nicht mehr gehen kann. Und meine Leisten schmerzen ebenfalls seit Tagen, heute sind wieder die altbekannten Rückenschmerzen (ich hatte fast die ganze SS mit Ischias zu kämpfen) zurückgekommen, obwohl das irgendwie doch nicht der Ischias ist. Dann ist noch Übelkeit dazugekommen, kenn ich auch nicht so.


Ich hab halt einfach keine Lust mehr, mag aber nichts "echtes" machen, denn wenn sie nicht kommen mag, kommt sie eh nicht - drängen will ich sie nicht, nur etwas "anstupsen".