Hilfe. Brauche Rat....Übelkeit

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tanjjaa 16.05.11 - 19:01 Uhr

Hallo,

ich bin total entsetzt, da ich dachte, es gibt bei mir keine Steigerung, aber seit heute kann ich nicht mal Flüssiges bei mir behalten. Es kommt sofort eins zu eins wieder raus. Und danach fühl ich mich wohl und könnte wieder essen. Sowas Ekliges. Naja, was kann ich dagegen machen?
Und zudem habe ich durch das viele LIegen Nacken- und Kopfschmerzen? Darf ich dagegen was nehmen oder wäre das nicht gut auf leeren Magen? Ich fühl mich total schlapp. Ich habe Angst, dass es meinen Baby schadet. Und ich dachte, dass ganze hört eher Ende dritten MOnat auf, aber stattdessen fängt es jetzt im vierten Monat bei mir an??

Echt doof.

Ich werde mit allen fertig, aber ich habe Angst um das Baby.

LG
Tanja (13. SSW)

Beitrag von vincensa 16.05.11 - 19:03 Uhr

Ich würde Vomex A nehmen gegen Übelkeit
und Paracetamol darfst du gegen Kopfschmerzen nehmen
manchmal hilft auch ein Bad und frische Luft

Gute besserung

Beitrag von mellipirelli1015 16.05.11 - 19:08 Uhr

Ja besorg die Vomex. Mein Arzt meinte, man könne auch diese Tabletten gegen Reiseübelkeit von ratiopharm nehmen. Zum Glück konnte ich darauf verzichten. Diesmal wars nicht ganz so schlimm.

Aber du bist in der 13. SSW, quäl dich nicht weiter so rum und hol dir was aus der Apotheke!

LG
Melli 19.SSW

Beitrag von tanjjaa 16.05.11 - 19:49 Uhr

Hi.
Naja, aber mir ist ja gar nicht so übel. Habe ja Hungergefühl, aber nachdem ich was esse oder trinke kommt es nach ca. fünf Minuten wieder eins zu eins aus mir heraus. Mmh, einen Monat davor hatte ich nur Übelkeit ohne Erbrechen und jetzt schon fast Erbrechen mit wenig Übelkeit. Ach, schwanger sein ist echt schön vor allem weil es ein absolutes WUnschkind ist, aber manchmal bin ich schon am Verzweifeln. :-p Tja, da muss ich wohl jetzt durch.
Danke für die Ratschläge.
Ich werde morgen mal meinen Arzt kontaktieren.
LG
Tanja