Mutterbänder?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von flummi1988 16.05.11 - 19:40 Uhr

Ich hab schon sehr sehr lange keine Probleme mit den Mutterbändern...
Heute ziehts aber irgendwie wieder rechts und ich hatte gerade beim Aufstehen nen Krampf rechts im Unterleib, der nach paar Minuten wieder weg ging. Bin jetzt Ende 31 SSW. Können das die Mutterbänder sein???
Mach mir Gedanken...

Beitrag von schwino2802 16.05.11 - 19:48 Uhr

Das kann gut möglich sein , mein FA meinte um so mehr SS ist ( waren ) umso stärken merkt man sie.

Ich bekomme mein Viertes Kind und habe das Gefühl das ob es Wehen wären , aber auch nur an der rechten Seite .

Lege am besten war warmes drauf ( Waschlappen oder Körnerkissen )
dann wird es besser.

LG Melanie 38 ssw