Hülsenfrüchte bis zum Abwinken?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dudelhexe 16.05.11 - 19:44 Uhr

Im Ernährungsforum habe ich leider nur 1 Antwort bekommen. Deshalb erlaube ich es mir, hier noch einmal nachzufragen, damit ich meiner Tochter nicht schade.

Meine Tochter isst für ihr Leben gerne Hülsenfrüchte aller Art. Hinzu kommen Sojaprodukte. Beides erhöht ja den Harnsäurehaushalt und kann den Körper übersäuern.

Wieviel Hülsenfrüchte sind erlaubt? Kann ich ihr bedenkenlos jeden Tag Hülsenfrüchte geben?

Beitrag von sako2000 16.05.11 - 20:07 Uhr

kannst du es vielleicht noch etwas genauer beschreiben?
wieviele, welche...zu welchen mahlzeiten usw..???

Beitrag von dudelhexe 16.05.11 - 20:13 Uhr

SIe isst sie täglich, gerne im Mittagessen. Aber auch abends nochmal, wenn Papa isst. Tja, wie viele...schwer zu sagen, aber sicherlich 2 Hände voll. Am liebsten mag sie Erbsen, Mais, Kidneybohnen, Linsen...und zusätzlich viele Sojaprodukte wie vegetarische Wurst aufs Brot, mal ein vegetarisches Bratwürstchen...

Beitrag von sako2000 16.05.11 - 20:10 Uhr

generell wuerde ich immer sagen ALLES IN MAßEN.
meine tochter wuerde auch wuerstchen bis zum abwinken essen, wenn ich sie lassen wuerde... ;-)