an die, die stillend schwanger geworden sind...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von canelle 16.05.11 - 20:21 Uhr

Hallo,

wieviel, wielange, wie oft habt ihr in der Zeit, als ihr schwanger geworden seid, gestillt? Und wie oft in der Frühschwangerschaft?


#danke

Beitrag von bomimi 16.05.11 - 20:31 Uhr

huhu,

mein sohn war zu dem zeitpunkt als ich erneut schwanger wurde ca neun monate. ich habe zwar "nur noch" nachts, abends und morgens gestillt, aber er ist nachts jede stunde wach geworden und ich hab ihn jedesmal angelegt. das war also insgesammt noch oft- 10 mal ca.
das habe ich auch erstmal so weiter gemacht in der frühschwangerschaft. als mein kleiner dann ein jahr und ein paar wochen alt war und ich ca. in der 15 oder 16 woche hat er nicht mehr stillen wollen und wir haben dann ganz aufgehört.

lg bomimi

Beitrag von tristimonia 16.05.11 - 20:34 Uhr

Ich habe damals voll gestillt. Wenn ich mich recht erinnere war das alle 2-3 Stunden und gerade extrem anstrengend.

Wir hatten es damals nicht darauf angelegt gleich wieder schwanger zu werden und ich wurde bei einer Kontrolluntersuchung von zwei pochenden Herzchen überrascht (7.Woche). Leider sind sie nicht geblieben.

Beitrag von goldengirl2009 17.05.11 - 07:31 Uhr

Guten Morgen,

ich stille noch nach Bedarf,am meisten allerdings in der Nacht.
Und trotz Schwangerschaft stille ich weiter, wenn es passt stlle ich eben 2 Kinder.

Gruß