ebay...

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von 16061986 16.05.11 - 20:53 Uhr

Ich reg mich soooo auf. Ich hatte was bei ebay angeboten,wurde per sofortkaufen gekauft und kam kein geld,ned mal als ich es gemeldet hatte usw. gut hab gedacht reg ich mich ned auf stell ich es nochmal ein und was ist???? der gleiche käufer und 20 euro weniger... wenn jetzt wieder kein geld kommt geh ich zum anwalt das lass ich mir nicht bieten oder was würdet ihr machen??

Beitrag von maddi2704 16.05.11 - 23:24 Uhr

Ich hätte es dem erst gar nicht verkauft.Wenn du vorher schon solche Probleme hattest mit dem Käufer dann würde ich ihn "ignorieren".
Bist du schon auf dem Verkauf eingegangen?

Beitrag von 16061986 16.05.11 - 23:31 Uhr

er hat es ja ersteigert also bin ich ja automatisch auf den verkauf eingegangen... und der hat sich nen andren ebaynamen zugelegt das is ja das problem... wusste erst das es der gleiche ist nachdem ich die mail erhalten hab mit der adresse. und es war nur einer der geboten hat

Beitrag von maddi2704 16.05.11 - 23:34 Uhr

Hmm,dann würde ich den Verkauf nicht eingehen und wenn dan nur für den ersten Preis.
Schließlich hatte er es schonmal gekauft aber für mehr Geld.

Ich würde ihm schreiben,dass du ihm die Ware nur schickst wenn er die den vollen Preis zahlt den er beim ersten mal gekauft/ersteigert hat.

Hast du Paypal angeboten?

Beitrag von 16061986 17.05.11 - 10:27 Uhr

nein hab nur überweisung angegeben. ich brach dem nicht mal schreiben denn ich denke wenn der beim ersten mal nicht geantwortet hat wird er es jetzt auch nicht tun...

Beitrag von ichbins04 17.05.11 - 08:26 Uhr

na das ist doch mal prickelnd...

machen kannst du da relativ wenig, da du mit dem käufer einen rechtsgültigen vertrag eingegangen bist.

selbst wenn du sagst du hast den artikel nicht mehr.

diesem user traue ich zu, das er dann auf seinen gekauften artikel pocht....

dir wird nicht viel übrig bleiben, als den artiekl dem kunden in der 2. auktion zu verkaufen.

wenn du dich absolut dagegen wehrst, kannst du ja mal einen anwalt dazu befragen, ob und wie du dem user den preis aus der 1. auktion abkassieren kannst...

gruß

Beitrag von 16061986 17.05.11 - 10:28 Uhr

Ich hätte ein mahnverfahren einleiten können was ich erstmal zahlen hätte müssen usw und das geht finanziell einfach nicht. bekomm ich das geld jetzt allerdings wieder nicht bekommt er post vom anwalt. hab auch in die auktion reingeschrieben,dass ich den artikel wieder einstellen musste wegen spaßbieter und sollte sich nochmal einer so einen scherz erlauben bleibt das nicht ohne folgen.

Beitrag von parzifal 17.05.11 - 10:32 Uhr

Ein Mahnverfahren wäre nicht möglich gewesen oder hättest Du die Ware vorher ohne Zahlung versendet?

Beitrag von 16061986 17.05.11 - 11:09 Uhr

Ich hab bei ebay angerufen udn die dame sagte mir das ginge sehr wohl weil ein kaufvertrag zustande kam und wenn ich dann das geld(auch durch mahnverfahren) erhalten hätte,hätte ich die ware versendet

Beitrag von parzifal 17.05.11 - 12:16 Uhr

Ich rudere mal vorsichtig zurück.

Dass ein Kaufvertrag zustande kam ist klar.

Bei einem normalen Kaufvertrag wäre ein Mahnbescheid aber nicht möglich, da der Zahlungsanspruch von einer Gegenleistung (Lieferung der Ware) abhängt. Dies erfolgt normalerweise Zug um Zug.

Wenn aber eine Vorleistungspflicht vereinbart ist (was hier der Fall sein könnte) wäre ein Mahnbescheid gegebenenfalls möglich. Hierzu müsste ich aber recherchieren.

Auskünfte von ebay sind aber immer mit Vorsicht zu genießen.

Beitrag von 16061986 17.05.11 - 13:08 Uhr

Ja so ganz weiß ich nicht was ebay eigentlich macht...die sagen ja nur machen sie das oder das aber selbst werden sie nicht aktiv und da frag ich mich schon wozu die eigentlich da sind ... ich hoffe nur das ich das geld jetzt wenigstens bekomme,warte bis freitag ich denke das ist lang genug,dann wieder mails schicken auf die ja sowieso keine antwort kommen werden und dann ebay melden usw. das zieht sich wieder ewig das nervt einfach nur. aber wie gesagt, ich warte jetzt erstmal und hoffe doch noch dass es wenigstens dieses mal klappt.

Beitrag von parzifal 17.05.11 - 13:55 Uhr

Für die Zukunft solltest Du bei solchen Fällen dem Käufer nachweisbar eine angemessene Frist setzen bis zu der er die Zahlung vornehmen muss. Weise daraufhin, dass Du mit Ablauf der Frist vom Vertrag zurücktrittst und Dir Schadensersatz wegen Nichterfüllung vorbehältst.

Erst dann kannst Du wenn Du alles richtig machen willst die Ware wieder verkaufen.

Bei Dir ist das "Problem", dass Du zwei Verträge hast aber nur einen erfüllen kannst. Insbesondere bei personenverschiedenen Käufern kann es dann erhebliche Probleme geben.

Beitrag von 16061986 17.05.11 - 15:04 Uhr

Ich bin ja dann auch auf anraten von ebay vom verkauf beim 1. mal zurückgetreten weil ich eben das mahnverfahren aus finanziellen gründen nicht machen konnte und haben den artikel wieder eingestellt und jetzt eben wieder den gleichen käufer... hab die mails auch alle aufgehoben mit fristsetzung etc aber hab ja nie eine antwort bekommen,leider.

Beitrag von parzifal 17.05.11 - 16:39 Uhr

Bei Mails hast Du das Problem, dass der Zugang nicht nachweisbar ist.

Ansonsten hast Du ja prinzipiell alles richtig gemacht. Bei wichtigeren Kaufgegenständen solltest Du ein Einschreiben aber nicht scheuen.

Da es sich um denselben Käufer handelt würde ich von ihm den letzten Kaufpreis plus die Differenz zum Erstverkauf als Schadensersatz forden.

Erst dann würdest Du liefern. Und auch hier wieder das gleiche Spiel mit Fristsetzung etc..

Beitrag von 16061986 17.05.11 - 18:22 Uhr

Ok dann schreib ich mal ne mail (muss ich mal schaun ob ich nicht ne option hab,dass ich eine bestätigung bekomme ob sie gelesen wurde oder nicht) und dann mal sehen was kommt bzw ob überhaupt

danke für den tip ;)