Wie macht ihr es bei einer Flugreise mit dem Baby?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von silky21 16.05.11 - 21:10 Uhr

Hi,
wir fliegen bald in den Urlaub. Wollte mal Eure Meinung hören, wie man das Baby nach der Gepäckaufgabe zum Gate bringt?
Ich habe einen Bugaboo und wollte ihn in eine Transporttasche packen und diesen aufgeben, da ich gehört habe, dass er sonst kaputt gehen könnte.
Soll ich das Baby dann im Tragetuch (ich habe noch eine Manduca) zum Gate tragen, oder im Maxi Cosi? Den kann ich aber nicht mit ins Flugzeug nehmen, da ich keinen extra Platz gebucht habe. Eine Wickeltasche etc. habe ich ja auch noch, die müsste ich dann auch noch schleppen.... Kinderwagen wäre doch praktisch, da man dort noch Taschen, Jacken etc. unterbringen könnte.... ich will aber nicht riskieren, dass der Bugaboo beschädigt wird....#kratz
Grüsse
Silky

Beitrag von lilly7686 16.05.11 - 21:15 Uhr

Hallo!

Wir sind kürzlich geflogen.
Ich hatte die Kleine in der Manduca und als Handgepäck einen Rucksack dabei.

Eine Mutter hatte nen KiWa dabei, der wurde direkt beim Flugzeug erst verpackt.

Lg

Beitrag von mond09 16.05.11 - 21:21 Uhr

Ruf doch mal bei der Fluggesellschaft an... Also wir haben einen Buggy bekommen. Von der Gepäckaufgabe bis zum Gate... und auch auf dem Rückflug von Mallorca... von der Gepäckaufgabe bis zum Gate...
Meine Freundin und meine Schwägerin durften den KiWa mit rein ins Flugzeug nehmen. Hätten wir auch gekonnt, wollte ich aber nicht. Aber die paar Stunden hätte ich sie auch auf dem Arm getragen.

Beitrag von solina77 16.05.11 - 21:22 Uhr

Huhu,

unser kleiner Mann ist jetzt 7,5 Monate alt und inzwischen bereits Vielflieger, weil Oma und Opa weit weg wohnen.
Anfangs haben wir ihn mit dem Kinderwagen zum Flugzeug transportiert. Der kam dann direkt an der Maschine ins Sperrgepäck. Je nach Fluglinie bekommt man ihn dann am Zielflughafen wieder an das Flugzeug zurückgebracht, oder kann ihn beim Sperrgepäck, bzw. auch direkt auf dem Laufband wieder abholen. Geht mit der Babyschale genauso.

Fanden wir dann aber doch eher unpraktisch, da der Weg vom Flieger zum Gepäckband manchmal doch recht weit ist und unser kleiner Mann inzwischen über 9 Kilo wiegt. Wir sind dann auf unsere Manduca umgestiegen. Dann können wir den Kiwa wahlweise immer noch am Flieger direkt oder schon vorab im Sperrgepäck aufgeben, und haben bei der Ankunft unser Baby sicher in der Manduca und zudem die Hände frei für Gepäck u.ä..

Ist noch nie was kaputt gegangen. Allerdings ist unsere Babyschale mal dreckig geworden, weil wir vergessen hatten, sie in eine Tüte einzupacken...

Für den Druckausgleich (bei Start und Landung) habe ich immer ne Riesenportion von Söhnchens Lieblingsgetränk (MuMi :-p) dabei. I.d.R. das doppelte von dem, was er im Normalfall trinken würde. Dann geht auch bei Verspätungen nix schief. Hat bislang immer super geklappt.

Wünsche Euch einen schönen Urlaub!

#winke

S.

Beitrag von tonip34 16.05.11 - 21:23 Uhr

Hi,bin schon oft geflogen und konnte den Kinderwagen immer bis zum Flieger mitnehmen, da habe ich ihn dann verpackt, Wanne in eine grosse Tasche ect...

lg toni

Beitrag von kathrincat 17.05.11 - 08:51 Uhr

kiwa mit zum gate und dann in die tasche packen