Arbeitgeber über ICSI informiert...nun erleichtert !!!!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von illis007 16.05.11 - 21:34 Uhr

Haloo Ihr lieben,
nun hab auch ich den Schritt gewagt und meine Chefin über die baldige ICSI informiert!
Sie hat meine einstellung und meinung geteilt...
MAN war ich erstaunt!
Warum???
Sie hat 4 versuche gehabt ...bei ihr hats nie mit nem KInd geklappt,
sie meinte ich solle auf jedenfall jetzt los legen, sie war schon 39 und hatte keine zeit mehr!
Ich sags euch,
ich bin soooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo erleichtert und schlafe auch seit 3 tagen wieder wie ein "baby" ;-)
Manchaml hat man auch glück mit der warheit !
L G an alle.......wollte das nmur mal los werden...

...und wenn alles glatt läuft noch 4 tage bis zum ICSI zyklus start ;-)

Beitrag von iseeku 16.05.11 - 22:04 Uhr

das hört sich doch gut an und nimmt eine menge druck :-)

alles gute für deine icsi!! #klee#klee#klee

Beitrag von frischerduft 17.05.11 - 08:54 Uhr

Hallo,

auch ich hatte von Anfang an einen sehr verständnisvollen Chef, bei dem ich in der Stimu-Phase immer frei bekam, wenn ich es brauchte.

Das schaltet schon mal einen Stresspunkt aus. Und noch mehr Stress kann man während einer Behandlung ja bekanntlich nicht gebrauchen.

Leider haben nicht alle Kinderwunschlerinnen dieses Glück.

Alles Gute

Nici

Beitrag von leni2010 17.05.11 - 10:10 Uhr

Ich habe es genauso gehandhabt und würde es immer wieder machen....


Alles Gute für Dich...