frage wegen geschwisterwagen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit der frohen Erwartung auf das Baby - und es ist auch die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von canay 16.05.11 - 23:54 Uhr

wenn mein zweites kind auf die welt kommt dan ist mein erstes kind 2jahre und 2 monate...was meint ihr ist es logisch ein geschwister kinderwagen zu kaufen?

Beitrag von kueckchen 17.05.11 - 00:03 Uhr

ich würd nur noch ein Kiddy board nehmen :) LG!

Beitrag von kamelefant 17.05.11 - 06:54 Uhr

Kiddyboard oder evtl. Fahrradanhänger für 2, aber normalerweise können die Zwege ja mit 2 schon gut laufen oder Laufrad fahren, wenn du nicht gerade Marathon läufst.

Beitrag von canay 17.05.11 - 11:38 Uhr

neee :-)..aber manchmal wenn ich mit na freundin in die stadt fahre bleibe ich ca 2-3std da..und mit zwei kinderwagen geht es nicht

Beitrag von susannea 17.05.11 - 07:10 Uhr

Meine sind genau 2 Jahre auseinander und wir haben mit dem Zwillingswagen goldrichtig gelegen, haben ihn viel genutzt, gerade für gemeinsamen Mittagsschlaf. Also ich würde noch kein Board kaufen (das wurde erst mit 3,5 interessant) sondern einen Zwillingswagen (nebeneinander).

Beitrag von susi321 17.05.11 - 07:34 Uhr

Als unsre Kleine kam, war die Große genau 2 Jahre.. (beides April Kinder)

Wir hatten keinen Geschwisterwagen... haben auch lange überlegt, aber im Nachhinein sind wir froh es gelassen zu haben.. Er wäre überflüssig gewesen..! Lara lief schon toll alleine.. und km-weite Spaziergänge machten wir sowieso nicht.. und wenns mal weiter war, dann hat sie mein Mann mal kurz auf den Schultern sitzen lassen.. das mögen sie eh so gern..

Nun ist die kleine nicht mal 1,5 Jahre wenn Baby Nummer 3 kommt.. und wor überlegen wieder...#schwitz weil dass ja schon seeehr früh ist..

Aber ich denke wir werden es auf uns zukommen lassen, und wenns nicht geht noch einen kaufen..
Aber ich möchte mir keinen holen und dann steht er meist umher, oder wir schieben ihn, wenn ein Teil ständig leer ist!

glg Sarah#winke

Beitrag von heiho 17.05.11 - 09:44 Uhr

Hallo,
ich habe mich auch lange damit beschäftigt, meine Beiden werden ziemlich genau 3 Jhre auseinander sein. Durch Tagesbetreuung habe ich auhc schon einige Zweierwagen ausprobiert. Ich habe mi einen
1. leichten (12kg)
2. mit variabel verstellbaren Sitzen (also gegen oder mit Fahrrichtung individuell)
3. Wanne / Sitz / Autositz (alles einfach zum eindocken)
4. Auch als Einzelwagen nutzbar
5. SEHR klein zusammenzuklappen (passt mit zwei Sitzen locker in einen Peugeot 106! und da geht noch was ;-))
zugelegt. Mir geht es nicht darum, ob mein Großer laufen kann, oder möchte. Es geht mir darum, dass ich entscheiden kann, ob und wann ich ihn festschnalle, also am Sitz fixiere ;-)
Wen ich im Supermarkt an der Kasse stehe, will ich nicht mit den Kiddis beschäftigt sein MÜSSEN. Und der große würde eventuell auch Eifersüchtig, wnen ich nur noch den Kleinen schiebe und das in seinem Kinderwagen!
So haben wir unseren ganzen Fuhrpark verkauft und uns den Baby Jogger City Select zugelegt, mit Zweitsitz (von unserem Quinny passt das Nestchen mit dem Maxi Cosi Adapter und das Regenverdeck).
Also fährt der Große den Wagen ein und ist schon ganz scharf drauf mit dem Kleinen darin zu sitzen, der muss jetzt nur noch geboren werden.
Ob nebeneinander, oder voreinander macht bei dem Wagen auch keinen so großen Unterschied, habe als Tagesmutter beides getestet, ist wirklich nur individuelle Vorliebe und Idealismus ;-)
LG

Beitrag von canay 17.05.11 - 12:04 Uhr

danke dir für deinen tipp das werde ich mir gut überlegen hört sich auch logisch an...

Beitrag von kra-li 17.05.11 - 11:54 Uhr

meine freundin hatte son beiwagen zum kiwa mit sportsitz, dann kannste den alten kiwa behalten...

Beitrag von danielle1982 18.05.11 - 00:49 Uhr

Das Thema hatten wir auch gerade unser Kleiner ist 23 Monate alt wenn unser Baby kommt. Da wir seh viel mit dem Kinderwagen unterwegs sind habe ich mich für einen Geschwisterwagen entschieden. Wir haben uns im Babymarkt beraten lassen uns einen ausgesucht mit dem konnten wir eine Probefahrt machen und auch schauen ob er in den Kofferraum passt, alles klappte perfekt läßt sich auch super schieben und ist lustiger Weise zusammen geklappt genauso groß wie mein normaler Kiwa. Im Babymarkt haben wir ihn aber dann nicht gekauft denn letztendlich werden wir diesen höchstens 9-12 Monate benutzen denke ich. Wir haben ihn bei Ebay gebraucht aber mit Restgarantie günstig ersteigert und holen ihn So ab ;o) Ich glaube das ist eine gute Entscheidung und vereinfacht einem so einiges. Meinen anderen Kinderwagen habe ich verkauft und letztendlich müssen wir nix drauf zahlen. Eine Babytrage habe ich mir dennoch gekauft, alleine schon wenn man einkaufen geht usw. So ist man ein wenig unabhängiger und freier denke ich.Es muss ja auch manchmal schnell gehen. LG