Datenschutz

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von ...ausspioniert... 17.05.11 - 06:11 Uhr

Habe vor kurzem jemanden kennengelernt, der Polizeibeamter ist.

Der Typ hat nun über meine Handynummer meine Adresse in Erfahrung gebracht. Bin ich richtig informiert, dass er das zu privaten Zwecken gar nicht darf? #nanana

Bin sehr verärgert darüber und bitte Euch um fachkundigen Rat.

Danke schon mal...

Beitrag von pcp 17.05.11 - 08:02 Uhr

Nein, das darf er nicht.

lg

Beitrag von ajl138 17.05.11 - 08:33 Uhr

Nein,das darf er nicht,habe gestern noch im Radio gehört,dass ein Polizeibeamter einen Strafzettel ausstellen musste,und sich dann später bei Facebook bei der Frau gemeldet hat.
Er fand das wohl originell,sie nicht.
Sie hat das der Dienststelle gemeldet und er bekam dafür Ärger.

Beitrag von carlotka 17.05.11 - 09:05 Uhr

Thomas ist ja bei der Polizei. Laut ihm machen sowas all seine Kollegen die "auf der Suche" sind. Quasi eine Polizistenmasche.
Eine sehr gute Freundin hat nach einem Unfall so ihren Freund kennengelernt. Er hat den Unfall aufgenommen und sich später über FB bei ihr gemeldet.
Originell ist die Masche sicher nicht. Eher schon fast Pflichtprogramm #schock

Beitrag von amanda82 17.05.11 - 08:45 Uhr

Hast du eingewilligt, deine Handynummer im Telefonverzeichnis zu veröffentlichen? Wenn dann da auch die Adresse stünde, ist es ja legal, weil für jeden zugänglich!

Alles andere, ist illegal - auch für Polizeibeamte ...

Darüber wäre ich auch sehr verärgert!!!

LG Mandy

Beitrag von ...ausspioniert... 17.05.11 - 17:06 Uhr

Nein, ich stehe in keinem Telefonverzeichnis. Hab' dem Kerl 'ne gepfefferte aber sachliche Mail geschrieben und verzichte auf diesen Kontakt. Wann ich was gegenüber wem von meinen persönlichen Daten preisgeben möchte, bestimme ich nach wie vor selbst. Punkt. Ich möchte die Gesichter der Herren Polizeibeamten sehen, wenn man "einfach mal so" ungefragt in deren Brieftaschen rumwühlt und nach persönlichen Daten schnüffelt. Das fänden die sicher auch nicht so lustig.

Beitrag von carlotka 17.05.11 - 09:02 Uhr

Nein, darf er nicht.
Thomas ist Polizeibeamter und wir hatten schon mal ein Gespräch über diese Dinge.
Grüße