Es nervt....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von heike-31 17.05.11 - 06:14 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

muss jetzt hier meinem Unmut mal Luft machen....was manche Leute sich rausnehmen, ist der Hammer.

Beim Kinderarzt begegnete mir augenscheinlich die "perfekte " Mutter. Wir sassen da und haben uns so bisschen unterhalten..soweit man das so nennen kann. Ihr Sohn war 7 Monate alt, eigentlich ein süsser Fratz. Nunja, das Thema kam auf die Ernährung und ich meinte so, das ich unsere Tochter nicht lange stillen konnte, da bei mir aufgrund gesundheitlicher Probleme keine Milch mehr kam. Boah, da fing die an rumzugestikulieren. Wie ich das meinem Kind nur antun könnte, sowas sei ja fast schon Körperverletzung, da brauch man sich ja nicht wundern, wenn da das Jugendamt mal auf der Matte stände. #schock Da bölkte ich erstmal zurück, das sie sich um ihren Kram kümmern soll, mir is echt bald der Kragen geplatzt. Aber es ging ja noch weiter...sie beäugte meine Tochter von oben bis unten und meinte ganz schnippisch "bisschen dünn isse ja auch angezogen.." Also mal ehrlich, draussen hatte es 28 Grad..da finde ich einen Langarmbody mit T-Shirt drüber , ne dünne Hose und Söckchen nicht wirklich zu dünn, unsere Maus tendiert sowieso zum Schwitzen. Da hab ich dann zurückgeschossen, den kleinen Kerl in (und nein, ich übertreibe nicht!!!) seiner Thermohose, dickem Pulli und Halstuch und dEcke drüber (und ich hab gefragt, nein, krank war er nicht, sonst hätte ich es ja noch verstanden!") angeschaut und gemeint, das mir wohl entgangen ist, das draussen Schnee liegt. #rofl

Solche Mütter gehen mir echt auf den Keks.....jedes Kind ist nunmal anders, nicht jede Mama kann Stillen, auch wenns sies gerne würde....Warum müssen manche Mütter immer meinen, perfekt zu sein? Also ich für meinen Teil bin absolut nicht perfekt, aber dennoch eine gute liebevolle Mutter. ja, unser Kind kriegt auch mal nen ungebügelten Body angezogen (oh mein gott, das Drama!!!) , nein, ich koche den Brei nicht selber (ich böse Frau) und ja, unser Kind trägt Pampers...lach

Heike mit Paulina-Marie (5 Monate)

Beitrag von 020408 17.05.11 - 07:09 Uhr

#rofl gut das du zwei ohren hast!!!!lass sie doch labern!!!!!
glg lotte

Beitrag von sandra7.12.75 17.05.11 - 07:40 Uhr

Hallo

Jo so sind sie.Bestimmt macht sie mehr falsch und gibt es nicht zu.Manche brauchen sowas um ihre eigenen Fehler zu vertuschen.#ole#ole

lg Sandra mit 5 Kindern die auch Fehler macht

Beitrag von schlange100000 17.05.11 - 07:45 Uhr

Puhhhh der hätt ich was anderes erzählt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Es gibt schon blöde Weiber!! Wahnsinn!! :-)

Net aufregen...nur wundern!!


Ach zu dem dünn anziehen: Looool was hätte sie dann bei meiner gesagt....sie hätte sofort das Jugendamt angerufen, weil meine wenn es so 28° hat nur eine Windel....T-shirt u. Kurzehose u. Söckchen anhat!! #rofl

Beitrag von heike-31 17.05.11 - 07:49 Uhr

du böse böse Mutti.....das ist doch viel zu kalt..#rofl..ja, man wundert sich manchmal echt...

Muss ja zugeben, das ich auch noch einen bösen Komentar abgelassen hab....sie sah, das unsere Maus schon 2 Zähne hat und ihrer hatte halt noch keine. Da hab ich dann so beiläufig erwähnt, das das von der Muttermilch kommt (das Kind hat mit fast 8 Monaten noch nix anderes als MuMi gegessen) und das eben so ist, wenn man ab nem bestimmten Alter nicht zufüttert...da hat die in etwa so #kratz geguckt. die is bestimmt nach dem KiA gleich losgezogen und hat die Firmen Hipp und Alete bereichert....#rofl

Beitrag von 020408 17.05.11 - 08:00 Uhr

auweia!du bist aber eine schlimme mutter!#rofl#rofl#rofl#rofl

Beitrag von schlange100000 17.05.11 - 08:31 Uhr

Ja ich bin echt schlimm und böse!! #hicks #rofl

Beitrag von sandra7.12.75 17.05.11 - 08:10 Uhr

Hallo

Ich hätte dann wohl auch keine Kinder mehr#rofl#rofl.

Theresa hatte bei 17 Grad und #sonneschein nur einen Strampler mit dicken Socken an und keine Strumpfhose.Allerdings noch eine Decke im Wagen.

Ich werde nie vergessen als Katharina 3 Monate alt war und es schon knapp 23 Grad waren.

Sie lag mit ihren 3 Monaten im Kinderwagen und hatte dünne Sachen an.

Uns kommt eine Frau mit schreienden Baby entgegen.

So jetzt kommt es:

Das arme Kind hatte einen Schneeanzug an,im Kinderwagen lag ein Fell und ein dicker Fußsack#schock#schock.

Das Kind war übrigens 4 Monate alt.
Und wir wohnen ganz normal in Deutschland und nicht in der Arktis.

Dann nenne ich schon fast Körperverletzung.

Wegen so einem Scheiss mit dem JA drohen ist schon peinlich#rofl#rofl.

lg

Beitrag von majetta 17.05.11 - 08:07 Uhr

Komischerweise können aber die Frauen nur hier bei Urbia nicht Stillen#kratz

Ich habe draussen noch keine getroffen die gesagt hat sie KANN nicht Stillen wegen zu wenig Milch oder sonstwas;-)

Beitrag von lemon007 17.05.11 - 08:08 Uhr

Dann scheint dein Bekanntenkreis aber nicht groß genug zu sein. #contra

LG eine Stillmutter, die auch welche kennt, die es leider nicht konnten

Beitrag von sandra7.12.75 17.05.11 - 08:12 Uhr

Hallo

Ich kenne haufenweise Mütter die angeblich nicht stillen konnten.

lg

Beitrag von lemon007 17.05.11 - 08:13 Uhr

Oh, sehe gerade Stillberaterin #schock und dann hast du noch keine gesehen, die ihr Kind nicht stillen konnte? Du bist für eine Stillberaterin aber sehr feinfühlig Frauen gegenüber, die sich sowieso schon Vorwürfe machen, weil es nicht klappt.

Ich mag nach dem Mund Gerede gar nicht, man ist auch nicht immer gleicher Meinung, aber du bist 1. sehr unsensibel in deinen Kommentaren und 2. immer anderer Meinung. Zumindest fällt mir das gerade mal so auf.

Beitrag von schlange100000 17.05.11 - 08:33 Uhr

Stillberaterin #rofl


Diese Lady stänkert zur Zeit überall rum!!

Bei Urbia Intern erst wieder gemeldet worden!! -)

Beitrag von tweetiex80 17.05.11 - 08:46 Uhr

nicht auf sie reagieren, sie ist doch schon längst bekannt. Die Dascha81 zB , die mit den 4 Kinder, die Mädels nicht leiden kann.... Das zweite kam angeblich in der 33. Woche mit über 4kg auf die Welt *ja ja wers glaubt*

Ach ja, ihr Mann hat auch noch Geld im Überfluss.

Wir mich ist die Dame höchst amüsant ;)

Beitrag von schlange100000 17.05.11 - 08:29 Uhr

Was soll das denn heißen?? Ich habe angefangen zu stillen, aber ich hatte auch zuwenig milch bzw fast keine.....beim Abpumpen sind pro seite grad mal 10ml gekommen......so und jetzt??? Soll ich mein Kind hungern lassen?? #klatsch

Beitrag von jessi201020 17.05.11 - 08:35 Uhr

du schon wieder.... habe gehofft sie löschen dich dumme Pute endlich#augen

Beitrag von schlange100000 17.05.11 - 08:36 Uhr

#ole DAFÜR #ole

Beitrag von tragemama0709 17.05.11 - 08:44 Uhr

Hallo,

das liegt doch daran, dass bei urbia eher bildungsferne Fraunen sind

Ehe geringer die Bildung ist je weniger wird gestillt.

In unserem Freundeskreis haben alle mindestens 6 Monate gestillt eher länger.

Die die Probleme hatte haben nach Lösungen gesucht und nicht sofort die Flasche gemacht, weil das Kind mal einen Abend mehr schreit

Beitrag von jessi201020 17.05.11 - 08:54 Uhr

bildungsfern??? Stell dir vor, NEIN

Ich habe Abi ( mit 2,2 abgeschlossen) studiere ab September Jura und stell dir vor, ich stille NICHT



Bildungsfern sind solche Aussagen, wie deine gerade!#aha


Einfach nur#klatsch#klatsch#klatsch#klatsch#klatsch#klatsch#klatsch

Aber kleiner Tipp ERST DENKEN dann SCHREIBEN#aha, aber entschuldige du bist natuerlich so intelligent, und weisst das #augen.....




































anscheinend aber nicht!;-)

Beitrag von tragemama0709 17.05.11 - 08:59 Uhr

Wenn du Abitur hast, sollest du wissen was eine Studie ist.

Klar gibt es Ausnahmen, aber es sind nunmal je schlechter der Abschluss ist je weniger wird gestillt

Und es ist nunmal die bei urbia ganz viele Frauen ohne Abschluss oder nur mit Hauptschulabschluss

Beitrag von jessi201020 17.05.11 - 09:09 Uhr

ja gibt es und? Willst diesen Frauen nun verbieten Kinder zu bekommen, weil ihr IQ bzw ihre Intelligenz nicht zum Stillen ausreicht???#klatsch

Beitrag von tragemama0709 17.05.11 - 09:15 Uhr

Natürlich ist, aber dadurch ist auch klar, warum gerade bei Urbia soviele Frauen keine Milch haben

Frauen mit Abi sagen (oft) das sie nicht stillen wollen und fertig und nicht weil keine Milch da war

Beitrag von zappelphillip 17.05.11 - 10:25 Uhr

Und was ist mit den Frauen in Afrika und co.???Die haben gar keine Schulbildung und stillen auch!!!!!

Was sagste nun????

Aber du scheinst ja die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben.....

Beitrag von smilla1975 17.05.11 - 12:04 Uhr

"Und es ist nunmal die bei urbia ganz viele Frauen ohne Abschluss oder nur mit Hauptschulabschluss "

deutsche sprache - schwere sprache, was??

scheinst ja auch nicht genügend "bildung" abbekommen zu haben.... vor allem keine HERZENSBILDUNG!!!


lg
smilla (abi, studium, sogar abgeschlossen - ich erwähn das sonst eigentlich nicht, aber du scheinst ja immensen wert drauf zu legen --wer's braucht ... *lol* )

Beitrag von pennylane 17.05.11 - 15:19 Uhr

wenn ich deine Grammatik lese, dann gehörst du aber auch zu den Frauen ohne Abschluss, oder?#rofl