Chef hätte lieber ein BV aber Doc gibt mir keins

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von spacie 17.05.11 - 07:18 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben,

könnt ihr mir vielleicht helfen wie ich an ein BV komme?
Ich bin Leiharbeiterin im Bereich der Produktion und war nun 2 Wochen wegen Blutungen Krankgeschrieben, dem Krümel geht es Gott sei dank gut und ist auch fleißig am strampeln laut Ultraschall gestern und ich bin nun in der 11 Woche. Vor den Blutungen war ich in der Pharmazie eingesetzt und darf aufgrund der Schwangerschaft dort nicht mehr arbeiten. Der nächste Einsatz ist also völlig offen...leider
Ich hatte vor dieser Schwangerschaft 2 FG in der 9 Woche kein Herzschlag mehr und in der 5 Woche einen Abgang.
Nun habe ich natürlich noch größere Angst es wieder verlieren zu können und selbst mein Chef meint das es ihm lieber wäre ich würde ein BV bekommen. Aber mein Doc meinte nur , wenn ich eingesetzt werde wo ich meine das ginge so nicht, würde er mich eben Krank schreiben .
Kannich denn da irgendetwas tun um doch ein BV zu bekommen?

LG

Beitrag von belebice 17.05.11 - 07:20 Uhr

Hmmmm...., guten Morgen

Soweit ich weiß spricht doch der Ag das BV aus?! Zumindest war das bei mir so...


LG Bianca

Beitrag von spacie 17.05.11 - 07:23 Uhr

Echt? Dachte sowas macht der FA weil man doch eigentlich in der Schwangerschaft nur zu ihm geht #kratz

Beitrag von belebice 17.05.11 - 07:26 Uhr

Also..., ich durfte nach Bekanntwerden meiner Ss nicht mehr in die EInrichtung weil bei mir fehlender Zytomegalieschutz maßgebend war. Da ich als Erzieherin in einer integrativen Einrichtung beschäftigt bin, durfte ich dort nicht mehr weiter arbeiten, und da hat der Ag das so beschlossen. Ihm entstehen dadurch ja auch meines Wissens nach keine Nachteile. Sprich ihn doch mal darauf an


LG

Beitrag von honeybaer 17.05.11 - 07:27 Uhr

Dein Chef kann auch ein Beschäftigungsverbot aussprechen....

Beitrag von spacie 17.05.11 - 07:31 Uhr

Echt und wie kann er das machen?

Beitrag von honeybaer 17.05.11 - 07:33 Uhr

In dem er ganz einfach sagt er hat keinen Part für dich wo er dich einsetzen kann...Muss aber schriftlich erfolgen und das geht dann zu deiner KK weil er das Geld ja von der KK bekommt...

Beitrag von spacie 17.05.11 - 07:37 Uhr

Danke das klingt gut dann werde ich ihm das mal unterbreiten

Beitrag von flugtier 17.05.11 - 07:31 Uhr

Wenn dein Chef aber sagt, dass er dich nicht ungefährdet einsetze kann, dann ist dein Chef auch für das BV zuständig!

der Doc macht es aus psychischen/medizinische Gründen - wenn der Arbeitsplatz keine Sicherheit garantieren kann, ist der AG zuständig!

Beitrag von meandco 17.05.11 - 07:41 Uhr

du kannst auch zum betriebsarzt gehen #pro

Beitrag von jenna26 17.05.11 - 08:39 Uhr

Hallo

bei mir hat auch der AG das BV ausgesprochen und ich war nur geringfügig zum Frühstück machen eingestellt im Altenheim.
Mein AG sagte er könne nicht garantieren das ich nicht ausrutsche oder ne neuer Bewohner irgend ne keim anschleppt der nicht gut ist. Und Zack durfte ich nicht mehr kommen.

Beitrag von binchen-1501 17.05.11 - 09:28 Uhr

Hallo Spacie!

Also, erstmal verstehe ich nicht warum dir dein FA kein BV gibt:-[....du hattest 2 FG...das ist grund genug dich zu schonen!!!
Ich hab seit der 22. Woche BV (bin Zahnarzthelferin--->Infektionsgefahr).
Meine ehemalige FA hat sich auch sehr gestreubt mir ein BV auszustellen, sie meinte immer mehr schwangere sind zu faul zum arbeiten :-[
Selbst meine Chefin wollte das ich zu hause bleibe, es wäre sicherer.
meine hebamme hat sich gott sei dank ganz lieb um mich gekümmert und hat das geregelt...habe auch darauf hin den FA gewechselt und der hat mir sofort ein BV gegeben...der chef kann das auch tun, ist aber ein ziemlicher aufwand und gibt auch mal stress mit der krankenkasse...hab ich schon mitbekommen !!

ich wünsche dir alles gut #winke