Erfahrungen mit Tee ?!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ronya_hh 17.05.11 - 08:06 Uhr

Hallo,

mein FA meinte ich solle mal Himbeerblättertee sowie Frauenamantel Tee versuchen um Kiwu zu unterstützen .

Hat jemand damit Erfahrung sammeln können. Hilft es wirklich ? In welchem Zeitraum welcher Tee ? und dann wieviel am Tag vom Tee ?

FA konnte es mir komischerweise auch nicht genau sagen, er ist der Meinung das alle unterschiedlich den Tee trinken.

Muss ich was beachten was den Zyklus angeht ? wie lange muss man den nehmen ? Am Tag wieviel Gramm pro Tasse oder Kanne ?

FA ist auch der Meinung ich soll zu einem Hmöopathen und TCM versuchen :-( ?!

Wäre euch für Antworten sehr dankbar !!!


LG Ronya#winke

Beitrag von lucy7 17.05.11 - 08:22 Uhr

Hallo

nach meiner ersten AS im Oktober habe ich auch angefangen Tee zu trinken und war dann im Februar wieder schwanger zwar im EL ( leider ) .
Also die erste ZH Himbeerblättertee und die zweite ZH Frauenmanteltee .

Viel Glück .

Eine Tasse morgens eine abends

Beitrag von antje105 17.05.11 - 08:25 Uhr

liebe ronya, ich habe 2 monate babywunschtee getrunken (da sind verschiedene kräuter drin). habe den komplett durch den zyklus getrunken, nur während der mens pause gemacht. und nach zwei monaten war ich tatsächlich schwanger. schau dir mal die wirkung der kräuter auf www.babywunsch-tee.de an. ich würde nicht gleich alles mit einmal versuchen. wenn es nach 3 tee monaten noch nicht geklappt hat, kannst du immernoch zum hmöopathen gehen.... das wird schon!!!! #winke

Beitrag von antje105 17.05.11 - 08:26 Uhr

ps: 3 tasse habe ich tgl getrunken. steht alles im anchreiben, wenn du bestellst....

Beitrag von turtleline 17.05.11 - 08:30 Uhr

Hallo #winke

also ich bin auch gerade dabei den ersten Monat die Tees zu trinken. In der ersten ZH habe ich den Himbeerblättertee getrunken (der war lecker #mampf) und in der zweiten trinke ich jetzt den Frauenmanteltee (der ist nicht so gut #rofl ) ich gebe immer 3 Teelöffel in ein Teesieb und lasse den Tee dan 10 min. ziehen. Ich trinke eine große Tasse pro Tag!

Ich muss sagen ich merke nicht, dass etwas anders ist! (bin heute ca ES+8) außer dass ich öfter auf wc muss #rofl#rofl

hilfts nix, schads nix... :)

also ich würde die Tees an deiner Stelle mal probieren!

alles liebe, turtleline