Darf ich noch hoffen?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sunnyfroggy 17.05.11 - 08:55 Uhr

Hallo,

ich hab eine Frage:

Ich hatte am 13.04.2011 den ersten Tag meiner Periode und war am 29.04.11 in einem KIWU. Lt. meiner Gynäkologin ist bei mir die zweite Phase des Zyklus zu kurz und deshalb ist keine Schwangerschaft möglich.

Alle meine Werte und auch das Spermiogramm von meinem Mann sind völlig in Ordnung.

In der KIWU hat der Arzt mit Brevactid den ES ausgelöst und ich nehme seitdem jeden Morgen und Abend jeweils 2 Utrogest. Lt. KIWU war am 01.05.11 der ES.
An beschwerden hab ich über den Tag verteilt Übelkeit und auch ein Ziehen, so wie bei der Periode.

Letzte Woche war ich wieder in der KIWU und da hat der Arzt gesagt, daß es noch zu früh ist, um irgendwas festzustellen. Jetzt habe ich gestern abend (ES+15) einen Clearblue Digital Test gemacht, der negativ war.
Heute morgen hab ich noch einen Test gemacht mit Morgenurin, auch negativ.

War´s das jetzt oder darf ich noch hoffen?
#zitter#zitter#zitter#zitter#zitter
Ich freu mich auf viele Kommentare.

Liebe Grüße sunnyfroggy

Beitrag von majleen 17.05.11 - 09:06 Uhr

Hast du Utro abgesetzt? Wegen Utro kommtdie Mens oft später. Ich bekomm sie ca. 6 Tage nach dem Absetzen.

Beitrag von sunnyfroggy 17.05.11 - 09:07 Uhr

Hallo Majleen,

Utro nehm ich noch...

Beitrag von majleen 17.05.11 - 09:10 Uhr

Also bei mir wird 11 und 14 Tage nach der künstlichen Befruchtung ein BT gemacht und wenn der 14 Tage nach der PU noch negativ ist, soll ich Utro immer absetzen und dann kommt die Mens irgendwann.

Beitrag von anwo86 17.05.11 - 09:15 Uhr

Ich denke nicht, das Hoffen hier noch angebracht ist.
Utrogest erzeugt eine Scheinschwangerschaft inkl. der Symptome und die Mens zögert sich oftmals raus. Wenn der Test negativ ist, Utro absetzen und neu versuchen.

Alles Gute.