Wie lange nach einer AS hat man noch Blutungen?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von claudia-84 17.05.11 - 08:56 Uhr

Hallo,

ich hatte am 06.05. eine Ausscharbung und jetzt zwischendurch immer noch Blutungen. Letzten Donnerstag war die Blutung ganz weg und jetzt fängt es zwischendurch immer wieder an. Die Ärztin sagte das es bis zur einer Woche normal ist.
Wir war das denn so bei euch?

Beitrag von almararore 17.05.11 - 09:07 Uhr

Liebe Claudia!

Das ist aber mal einfach gesagt von der Ärztin. Ich hatte im Laufe meines Lebens schon vier AS und drei Geburten. Die Blutungen waren niemals gleich lang.

Nach dieser AS am 4.4. (Ma in der 11. SSW) hatte ich 18 Tage leichte Blutungen (mal rot mal wieder wie Wundsekret). Dann eine Woche Pause, dann ging es wieder los. Laut US bei der Ärztin war auch Alles OK. Hatte allerdings dazwischen auch eine schwere Blasenentzündung, dass sowieso Alles mehr beleidigt war. Am 15.5. hat dann endlich meine Mens eingesetzt.

LG und lass Dich #liebdrueck
alex

Beitrag von romance 17.05.11 - 10:21 Uhr

Huhu,

manche bluten gar nicht, wie ich. Oder es kann 3 Wochen nach der AS immernoch Blutungen auftreten. Die FÄ gestern (war zur Kontrolle) die sagte, auch wenn ich nicht geblutet habe. Die Blutung kann kommen....

Wobei bei mir sich sich schon wieder ein Ei reift...ohne Blutung.

LG Netti

Beitrag von kimsophie74 17.05.11 - 11:47 Uhr

Hallo,
schätze mal das das sehr unterschiedlich ist. Ich hatte im Februar eine AS da hab ich noch 11 Tage leicht geblutet und jetzt hatte ich wieder eine AS am 06.05. und blute auch immer noch, allerdings diesmal stärker, war gestern zur Kontrolle und hab auch immer noch kleine Blutkoagel in der GM und wurde schon darauf vorbereitet das es 4-6 Wochen dauern kann und ich immer wieder leicht bluten könne... bin begeistert :-(

Beitrag von sandra0883 17.05.11 - 15:25 Uhr

Hallo,

also ich hatte meine Ausschabuing am 20.04. (MA in der 14.SSW) und bei mir hats 2 einhalb Wochen geblutet, mal mehr mal weniger.

War gestern zur FÄ und sie meinte jetzt siehts gut aus, baut sich alles wieder schön auf wie es soll.

Warte nun sehnsüchtig auf meine Mens und dann noch 2 Monate bis wir wieder loslegen können.

Aber erstmal eine #kerze für dein #stern


Liebe Grüße

Sandra mit #stern tief im Herzen

Beitrag von sweetannie 17.05.11 - 17:13 Uhr

Also ich hatte ca. 3-4 Tage starke Blutungen und dann nur noch SB so ca. 2 Wochen lang...