Auto-Frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von paradies82 17.05.11 - 09:05 Uhr

Guten Morgen,

ich habe mal eine Frage und vielleicht könnt Ihr mir vorab mal einen Ratschlag geben.

Also es ist so wir haben bei uns im Haushalt 2 Autos. Ein großes und einen Kleinwagen. Den Kleinwagen fahre eigentlich nur ich und dieser wird monatlich finanziert. Wenn jetzt aber im Oktober unser Kleines kommt möchte ich den Wagen vorher abgeben. Da es mir einfach zu teuer wird und ich der Meinung bin, dass man sich das Geld sparen kann. Das Problem ist nur, dass die Finanzierung noch 2 Jahre laufen würde.

Ist noch jemand in dieser Situation oder weiß Rat?

Danke

Beitrag von johannab. 17.05.11 - 09:11 Uhr

Ich bin nicht in der Situation, aber ich denke, aus der Finanzierung kommst Du nicht raus.

Beitrag von heifra2211 17.05.11 - 09:14 Uhr

ich würde einfach mal bei dem autohaus anrufen und nachfragen, welche möglichkeiten du hast, weil du den wagen abgeben möchtest.
eins weiss ich auf jeden fall - wenn du den restbetrag weisst, der nur abzubezahlen gilt, kannst du den wagen auch privat verkaufen und ihn bei dem autohaus dann komplett auf einmal auslösen. hat eine freundin von mir auch gemacht...

frag einfach mal dort nach!

lg heifra

Beitrag von ida-calotta 17.05.11 - 09:16 Uhr

Hallo!

Lies dir deine UNterlagen durch oder ruf bei der Finanzierungsbank an. Im Normallfall kannst du die Finanzierung ablösen, evtl. musst du den Zinsausfall bezahlen, das hängt aber alles von den Konditionen ab.

LG Ida

Beitrag von kawie2106 17.05.11 - 09:16 Uhr

Hallo,

du brauchst einen solventen Käufer, der die Finanzierung übernimmt! Muss die Bank aber noch zustimmen!!!
Oder du sprichst mal mit deinen Autohändler, ob sie es vielleicht "zurückkaufen" oder vielleicht in Kommision nehmen!!
Im Falle der Kommision müsstest du zwar erstmal die Raten weiterzahlen hättest aber eine größere Chance das Fzg. loszubekommen, wenn es bei dem Händler steht! Sowas mache aber bitte nur, wenn der Händler ABSOLUT vertrauenswürdig ist!!!

lg und viel Glück kawie 9ssw.#winke

PS: falls du noch ein paar Fragen hierzu hast, kannst du mich gern anschreiben (bin vom Fach)

Beitrag von traumkinder 17.05.11 - 09:19 Uhr

auto abzahlen und dann verkaufen!

Beitrag von mama20042011 17.05.11 - 09:22 Uhr

hallo....

also bei uns ist es so, das wir erst den kredit voll ablösen müssten damit wir das auto weiter verikaufen dürften....

aber das ist bestimmt nicht überall gleich...
ich würd bei der bank anrufen über die der kredit läuft, haben wir auch gemacht.


lg mama 38 ssw#schock#ole

Beitrag von nordstern80 17.05.11 - 09:25 Uhr

Eine Freundin hat das gleiche Problem. Sie hat jetzt bei der Bank angefragt, ob man einen neuen Vertrag machen könnte mit kleineren Raten - sie ist aber auch auf das Auto angewiesen.
Das war aber erst letzte Woche - so das ich noch nicht weiß wie es ausgegangen ist. Ansonsten will sie das Auto verkaufen und bei der Bank den Kredit auslösen.

Beitrag von paradies82 17.05.11 - 09:33 Uhr

Danke Euch allen für Eure lieben Antworten !!!

Werde mal mit meinem Autohaus einen Termin vereinbaren.

Beitrag von carolinl.1982 17.05.11 - 09:40 Uhr

Guten morgen :-),

ich/ wir waren in der selben Situation.

Also, am besten ist, du wirst das Auto privat los und löst dann die Finanzierung auf einmal ab.

Wir hatten das Autohaus gefragt ob sie das Auto zurück nehmen. das haben sie mit wiederwillen gemacht und haben das auto auch (in meinen Augen unter Wert) zurück gekauft. Wir mussten dann noch nen haufen Lehrgeld draufbezahlen, aber wir waren einfach nur froh das es weg war. Und in dem autohaus kaufen wir nicht mehr :-) !!!

LG