Zyste weg und immer noch Schmerz

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von tipptopp 17.05.11 - 09:15 Uhr

Hallo!

Meine Gyn stellte bei mir am 3.Mai ne Zyste links fest von ca 3cm und die war mit Flüssigkeit gefüllt.

Meine Periode bekam ich am 7.Mai und endete 11.Mai

Nun habe ich aber immernoch diese linksseitigen, innerlichen Schmerzen im Unterbauch. War am 16.Mai wieder bei meiner gyn und dieses sagte das keine Zyste mehr da sei bzw wenn dann noch so eine Art Häutchen / Hülle, was aber
sie nicht richtig deuten konnte und es war 1cm groß.
Sie sagte ich hätte links und rechts keine Zysten.

Da sie nichts finden konnte und auch ein Urintest auf Blasenentzündung ( hab kein Brennen beim wasserlassen ) nichts zu finden war, soll ich zur halbjährlichen Untersuchung wieder erscheinen.


Ich habe aber diese linksseitigen Schmerzen im Gyn bereich, denn als sie Ultraschall machte und an einer stelle war, ists quasi der schmerzauslöser gewesen.
Was kann es denn noch sein??? Den Schmerz habe ich auch
so ohne Verkehr.

Wer weiß Rat? Verhüten tun wir erfolgreich seit 4Jahren mit Kondom, nehme keine Pille.

Bitte um Tipps bzw wer hatte ähnliches???

Beitrag von tipptopp 17.05.11 - 09:16 Uhr

den Zyklus davor - März / April 2011 hatte ich auch ne Zyste

Beitrag von mansojo 17.05.11 - 10:14 Uhr

hallo,

ich hab auch mit zysten zu kämpfen
je nach zyclusphase in unterschiedlicher ausprägung


zeihende schwerzen hab ich oft während des eisprungs
allerdings ist dieser schmerz weniger störend ,es zieht eben etwas


wenn du dir unsicher bist hole dir eine zweiten meinung


lg manja

Beitrag von tipptopp 17.05.11 - 14:30 Uhr


meinen Eisprung merke ich auch heftig und intensiv, aber das ist nach 3-4Tagen vorbei und ist auch am Zervixschleim ersichtlich.

Meine schmerzen sind ab und an seit Ende Februar 2011, mal mehr mal weniger und eben bis Zyklus Mai hatte ich 2 bestätigte Zysten durch die gyn.