brauche eure Meinung (Stillmamas)

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von lachmaus-83 17.05.11 - 09:25 Uhr

Hallo,

Eine bekannte von uns hat vor 2 Wochen einen kleinen Jungen bekommen. Ich kenne sie nicht so gut, da sie 400 km weg wohnt im Heimatort meines Mannes. So nun fahren wir nächste Woche dort hin und wir würden natürlich auch gerne was schenken zur Geburt. Da sie Stillt dachte ich an so was: http://de.dawanda.com/product/12966014-Stilltuch-mit-Baby-Blick-Karo-rosa-braun
Hat jemand Erfahrung damit?
Ich selbst hatte keins aber wenn ich mich zurück erinnere hätte ich es glaube ich schon gut gefunden... Ich weiß nicht, was meint ihr?

LG
Lachmaus

PS: Oder über was habt ihr euch am meisten gefreut?

Beitrag von anarchie 17.05.11 - 09:29 Uhr

Huhu!

ich persönlich finde das albern.
mit wenig Übungen kann man stillen, ohne das jemand was sieht - und da ich nix verbotenes, perverses oder sonstwie Komisches tue, verstecke ich mich auch nicht - und wenn nötig tut es auch eine Mullwindel und kein Mantel;-)

ICH hätte mich über nen Gutschein für Klamotten gefreut...oder ein besonderes Stück Öko-Kleidung...

lg

melanie mit 4 Kindern

Beitrag von lachmaus-83 17.05.11 - 09:41 Uhr

Danke für die Antwort.
Natürlich ist das nichts perverses. Ich hab auch in der Öffentlichkeit gestillt
Hab aber immer in der Öffentlichkeit abgedeckt (Mullwindel) was allerdings von meinem kleinen gerne runtergerissen wurde. Persönlich hab ich mich abgedeckt wohler gefühlt. Was soll ich tun, ich bin halt so... Und ich schätz die bekannte auch so ein. Aber ich kann mich natürlich irren.

LG
Jenny

Beitrag von italyelfchen 17.05.11 - 09:29 Uhr

Huhu,

also sowas würde ich nur schenken, wenn sie tatsächlich Probleme hat, ohne Tuch in der Öffentlichkeit zu stillen! Ich habe sowas zum Beispiel nur genutzt, wenn ich unbedingt mußte, also wenn kein ca. Haut sichtbar sein durfte! Ansonsten reichte ein Spucktuch bissel drapiert (Cafe etc) oder sogar einfach garnichts (Kinderturnen, Krabbelgruppe etc)!

Sowas finde ich viel toller:
http://de.dawanda.com/search?q=U-Hefthülle

Haben wir auch und verschenke ich auch immer!

Liebe Grüße
Elfchen

Beitrag von lachmaus-83 17.05.11 - 09:35 Uhr

Danke,
Ich hab auch mit einem Spucktuch abgedeckt allerdings fand mein kleiner es lustig es runter zu reißen.
Ich muss dazu sagen, dass ich immer in der Öffentlichkeit abgedeckt habe, mochte das lieber. Was soll ich tun, ich bin halt so;-)

LG
Lachmaus

Beitrag von lienschi 17.05.11 - 09:36 Uhr

huhu,

das finde ich eine nette Idee.

Mir persönlich wäre das zwar immer zu viel Gefummel gewesen, aber ich kenne einige Mütter, die mit nem Tuch, ner Decke oder nem Stillschal in der Öffentlichkeit gestillt haben.

Diese Stillschal´s finde ich übrigens schöner...
http://de.dawanda.com/search/search?as=0&q=stillschal
http://www.baby-markt.de/Kinderwagen-Babytragen/Hersteller-A-Z/Laessig/LAESSIG-All-Over-Tuch-Still-Stola-purple.html?force_sid=dc385115d1ec429928b0918561276574
... und sind nicht ganz so "auffällig" wie die Tücher.

lg, Caro

Beitrag von lachmaus-83 17.05.11 - 09:45 Uhr

Danke, an den Schal hatte ich auch schon gedacht allerdings sieht er so aus, das er leicht verrutscht... dachte das Tuch wäre vielleicht einfacher zu händeln, muss man beim Seitenwechsel auch nicht " Umziehen".
Das Tuch hab ich neulich im Einsatz gesehen und bin deshalb auf die Idee gekommen.

LG
Jenny

Beitrag von lilly7686 17.05.11 - 09:40 Uhr

Hallo!

Hm, naja, wenn sie mit Wegwerfwindeln wickelt, dann würde ich einen Gutschein für die Drogerie schenken (Dm oder sowas). Denn Windeln sind teuer... Vorallem wenn Stillkinder bis zu 10 mal am Tag kacken ;-)

Wenn es ihr erstes Kind ist, dann ginge auch ein H&M Gutschein oder sowas.

Ich hab von meiner Chefin und den Kolleginnen damals einen 50 euro Gutschein für dm bekommen. Über dieses Geschenk hab ich mich so ziemlich am Meisten gefreut. Nicht nur weils praktisch war, auch weil ich das nie von den Kollegen erwartet hätte ;-) (dachte nicht, dass die überhaupt an mich denken)

Aber solch ein Stilltuch... Also ich persönlcih hätte sowas nie im Leben benutzt...

Lg

Beitrag von lachmaus-83 17.05.11 - 09:50 Uhr

Danke für die Antwort.
Ich hab auch schon an eine Windeltorte gedacht, hab schon selbst welche gemacht. Aber der Transport... Gutschein ist vielleicht die einfachste alternative.

LG
Lachmaus

Beitrag von agra 17.05.11 - 09:59 Uhr

huhu

mir wäre das zuviel gefummel.
geht auch ohne ganz gut, dass keiner was sieht;-)

ich find auch budni oder dm gutschein super, hab ich mich am meisten drüber gefreut oder nen gutschein für klamotten.
windeltorte fand ich auch super, da kann man dann stilltee,stilleinlagen,entspannungsbad dranhängen.

geht auch ziemlich einfach zu basteln.

lg

Beitrag von lachmaus-83 17.05.11 - 10:02 Uhr

Danke, hab auch schon Windeltorten gebastelt allerdings weiß ich nicht ob die die 400 km Autofahrt im Vollgestopften Auto überlebt...

LG
Lachmaus

Beitrag von kaka86 17.05.11 - 10:20 Uhr

Also ich finde das auch albern!
Das is ja auffälliger, als würde man normal stillen!

Ich hab mich am meisten über Gutscheine gefreut!
H&M, Family, usw!
Man braucht noch sooo viel....und geschenktes entspricht selten den Vorstellungen der Eltern!

LG
Carina

Beitrag von kleinemaus166 17.05.11 - 10:57 Uhr

Hallo!

Ich mag es auch absolut nicht in der Öffentlichkeit zu stillen und mag es auch nicht wirklich, wenn ich es bei anderen mitbekommen muß, aber das Ding ist nicht schön! Sieht aus wie eine Tischdecke, das würde mich noch mehr stören ;-)

Da würde ich auch eher zu einem Gutschein tendieren. Windeltorte nur dann, wenn Du weißt, welche Windeln sie nimmt. Wir haben eine bekommen mit DM Windeln und ich war froh, wie sie weg waren, da wir mit Pampers besser zurecht kommen.

Lg kleinemaus;-)

Beitrag von sarahjane 17.05.11 - 11:35 Uhr

Da Du nicht weißt, ob sie ausschließlich per Brust füttert und wie lange noch, ist ein Gutschein für eine Drogerie in ihrer Nähe etwas ratsamer.

Beitrag von frau_e_aus_b 05.03.12 - 16:52 Uhr

Huhu...

ich bin eigentlich ziemlich verklemmt in der Öffentlichkeit (z.b. am Strand/See/Freibad aus/umziehen - unmöglich), aber so eine "Schürze" wie auf dem Foto hätt ich mir niemals umgehangen.... das finde ich echt albern.

Stillen ist so natürlich und normal (auch wenn es wirklich welche gibts die es ekelig finden #klatsch ), da muss ich mich nicht verstecken und hatte auch nie das Bedürfnis danach.

ich würde mich über so ein Geschenk nicht freuen, sorry.

Dann lieber einen Gutschein, oder ein Wellnessprodukt - wenns was für Muddi sein soll.

LG
Steffi

Beitrag von frau_e_aus_b 05.03.12 - 16:54 Uhr

upps.... grade gesehen, dass der beitrag schon etwas älter ist #schwitz