ich mach mich wieder mal selbst verrückt!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von habibi74 17.05.11 - 09:30 Uhr

guten morgen alle zusammen.

ich bin in der 19 ssw und war vor 10 tagen das letzte mal beim arzt. es war alles i.o.

ich fühle die bewegungen vom würmchen schon seit ca. 2 wochen. meistens abends wenn ich ganz entspannt auf dem sofa liege. übelkeit hatte ich die ersten 3 monate nur ganz wenig.

so alle paar tage habe ich ein starkes ziehen im unterbauch und in der leiste, das immer wieder über den tag verteilt kommt und geht.. an diesen tagen ist mir auch immer mega übel und ich muss mich dann regelmässig erbrechen und fühle mich einfach unwohl..auch fühle ich in diesen tagen das baby nicht! dazu kommt dass ich dann immer sehr starken ausfluss bekomme...

gestern war wieder so ein tag... ziehen im unterbauch, erbrechen, das gefühl dass ich gleich auslaufe (sorry) und hundemüde..

heute geht es mir wieder besser, aber ich habe mein baby noch nicht gespürt und mache mir wieder mal sorgen, dass irgend was nicht in ordnung ist..

merkt ihr die wachstums-phasen auch so stark? (hoffe mal das es wachstums-phasen sind) und ist es normal das man sich in diesen tagen so elend fühlt?

danke für antworten und sorry fürs zulabern #bla

liebe grüsse
habibi #blume

Beitrag von nanunana79 17.05.11 - 09:33 Uhr

Hmm, hast Du mal mit Deinem FA darüber gesprochen? Das würde ich mal machen. ..... Für mich klingt das schon ungewöhnlich.


LG

Beitrag von ladyfenja 17.05.11 - 09:39 Uhr

könnten wohl wachstums schübe sein aber übelkeit dabei ist da eher unwahrscheinlich das ziehen hab ich auch aber auch und das die kleine da dann meist eher weniger zappelt ist auch normal wachsen ist anstrengend für die zwergis .
der ausfluss wenn weisslich oder glasig ist auch nicht so wild und eher normal .

würde aber dennoch lieber beim arzt nachfragen ob auch ales ok ist vor allem wegen der übelkeit

Beitrag von sonnenscheindh 17.05.11 - 09:44 Uhr

Hallo habibi,

das kenn ich. Ich hatte das die ganze letzte Woche. Zwar ohne erbrechen, aber rosig ging es mir auch nicht. Ich hatte auch ein ziehen in den Leisten, war antriebslos und lag fast nur auf der Couch! Mit mir war einfach nichts anzufangen. Ich bin mir aber sicher das es eine Wachstumsphase war, da mein BU innerhalb dieser Woche bei gleichem Essverhalten 4cm zugenommen hat und ich mein Krümmel jetzt auch intensiver spüre.
Falls Du dennoch unsicher bist, frag bei deinem FA nach, bevor Du dich noch mehr verrückt machst!;-)

VlG Sonnenschein 18+6#blume

Beitrag von habibi74 17.05.11 - 11:06 Uhr

vielen dank für die antworten #herzlich

ich habe meine ärztin angerufen und sie meinte auch das es normal sei.. es sei eben jede frau verschieden.

ich hatte die ersten 3 monate glück und habe sozusagen nichts gemerkt von übelkeit, und wahrschinlich machen mir die wachstumsschübe mehr zu schaffen und deshalb die übelkeit.

das nächste mal werde ich wohl gleich meine ärztin anrufen bevor ich mich noch ganz verrückt mache vor dem pc :-)

mein baby hat sich soeben auch noch gmeldet #verliebt
ein braves baby :-) hat wohl gedacht, oh meine mami spielt mal wieder verrückt, da muss ich ne runde strampeln #verliebt

wünsch euch allen eine sorgenfreie #schwanger
schön das es euch gibt :-)

habibi #blume