Lästige Warze

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von blacki78 17.05.11 - 09:38 Uhr

Moin Mädels #winke

Ich habe am Finger so eine lästige Warze.....Tut nicht weh aber sieht scheuslich aus #aerger
Hab eben gesehen, dass ich das Mittel, welches ich noch von meinem Sohn zu Hause habe (Verrumal) nicht in der SS anwenden darf #schwitz
Hat jemand Tips oder gute Hausmittel mit denen man einer Warze den Gar aus machen kann?

Danke Euch schon mal im Vorraus :-)

LG Blacki mit Leon (10) an der Hand, #stern (7./8.ssw) im #herzlich und
#ei 6.ssw im Bauch #verliebt

Beitrag von tiffy84 17.05.11 - 09:45 Uhr

das würde mich auch interessieren :-) habe nämlich eine unter dem fuss #schmoll wollte schon die ganze zeit mal nen arzt fragen,aber irgendwie vergess ich das dann immer...

lg tiffy mit julian (36+4) #verliebt

Beitrag von pink-panther86 17.05.11 - 09:47 Uhr

hi

hab au sowas lästiges am finger, hab mir mal so vereisungszeug aus der apotheke geholt, mal schauen obs hilft!

lg pink-panther & pummelfee#verliebt

Beitrag von nike1972 17.05.11 - 09:59 Uhr

Also was bei meinem Sohn super geholfen hat war eine Kombination von:

Thuja D6 (Globuli) (2xTag 5 Stück, bei Erwachsenen wohl eher 10) und
diesem hier:
http://www.produkt-suchmaschine.com/1/thuja-extern-tinktur-erg-88_1788533.html
morgens und abends draufträufeln...
dauerte ca 2 Wochen, dann waren alle weg und sind nicht mehr wieder gekommen.

Dabei war das unsere letzte Hoffnung , denn diese ganzen Vereisungsgeschichten oder dieses chemische Zeug (wir haben viel ausprobiert) haben damals null gebracht. Seither glaub ich an Homöopathie :-D

Gruss Nike

Beitrag von perlmutter77 17.05.11 - 10:10 Uhr

Ich habe meinen Warzen auch mit Thuja (Globuli und Tinktur) wegbekommen #ole

Beitrag von juice87 17.05.11 - 10:04 Uhr

ui wenn ich das so lese darf ich ja schon fast garnicht erzählen wie ich die dinger wegmache..ich schneide sie mir selbst raus :) desifiziere alles.es muss auch geschaut werden das alles rausgemacht wird,sonst kommt sie wieder.ich hab keine narbe oder so und habe es vorsichtig gemacht und zum schluss verband oder pflaster rum.ansonsten gehe mal zu hautarzt dieses ganze zeugs was es so gibt taugt nix.lg franzi mit finja und mäsuchen 28ssw

Beitrag von juliz85 17.05.11 - 10:12 Uhr

ich hatte als kind eine und meine omi hat mich dazu "gezwungen" sie mit eigenurin zu behandeln, tja, was soll ich sagen. hat geholfen. is weg für immer! einfach auf so n ohren-stäbchen (q-tip) pinkeln und ne weile drauf halten... das darf man garantiert in der ss machen ;-)

Beitrag von schlingelchen 17.05.11 - 10:36 Uhr

Hallo,
es gibt ein einfaches und sehr effektives Mittel-Isolierband.Lass es dauerhaft drauf und wenn es doch mal naß wird,einfach neu bekleben.
Unser Sohn hatte an beiden Zehen 5-7 Warzen.Sah scheußlich aus.Nach einer Woche abkleben wurden sie schwarz und nach einer weiteren Woche waren sie verschwunden und kamen nie wieder.
Unblutig und unkompliziert,naja und billig!;)
LG,Anja

Beitrag von mimam1978 17.05.11 - 10:50 Uhr

Hi, ging mir auch schon so, nichts hat geholfen, nicht mal Verrumal.

Löwenzahnmilch soll helfen. Habe ich noch nicht probiert.

Eigenurin klingt zwar eklig, hilft aber!!! Man muss ne Weile durchhalten, aber dann verschwinden die Dinger auf nimmer wiedersehen!

Und man muss es ja niemandem sagen ;-)

LG und viel Erfolg!