Kind bald 1 Jahr und das Thema Schlafen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von engel-88 17.05.11 - 10:33 Uhr

Hallo liebe Mamis,
mein Kleiner wird in wenigen Tagen 1 Jahr alt und seit Wochen ist er soooo stinkig, meckert viel, will kein Brei UND schläft wenig bzw. sagen wir mal so er schläft nachts gut aber wenig (von 20:00 Uhr - 06:00 Uhr, früher: 19:30-07:30 Uhr). An was liegt das das er seit Wochen so wenig schläft bzw. so früh aufsteht? Hattet ihr das auch?
Danke,
engel-88

Beitrag von 98honolulu 17.05.11 - 10:47 Uhr

Mit einem Jahr hat mein kind Brot gegessen und nachts wesentlich weniger und schlechter geschlafen als von 20-6h. Wenn er 10h nachts schläft und noch tagsüber, dann reicht das völlig aus und ist völlig normal!

Beitrag von ernabert 17.05.11 - 11:01 Uhr

Unser Sohn brauchte eine zeitlang auch weniger Schlaf 20 - 5 Uhr, manchmal bis 6 Uhr (wenn wir Glück hatten) Dafür hat er immer noch Mittagsschlaf gemacht und war dann auch meistens gegen 11 Uhr wieder müde. Zum Glück hat sich das nach ein paar Monaten von selbst wieder reguliert. Jetzt schläft er wieder von 20- 7Uhr :-)

Beitrag von sunbug30 17.05.11 - 12:48 Uhr

ja wir haben das auch :-)

heute sogar schon um halb fünf aber sonst um spätestens 6 ist Tagwache
(Lisa-Marie *27. 5)

Beitrag von amadeus08 17.05.11 - 13:07 Uhr

erstmal gibts um ein Jahr herum zwei Schübe, die teilweise nicht ohne sind. Dann kann es sein, dass Ihr Impfungen hattet? Vor allem MMR, die macht Kinder oft für Wochen nörgelig.
Und im übirgen sind zehn Stunden ja nun nicht wenig! Jedes Kind braucht unterschiedlich viel Schlaf und ab und an korrigieren die Kurzen den Schlafrhythmus und passen ihn an ihre Bedürfnisse an. Wenn Dein Kleiner tagsüber auch noch ein oder zwei Stündchen schläft, dann reicht das völlig in dem Alter. Kann sich aber trotzdem nochmal ändern.
Auch das Essverhalten ändert sich und Euer Kind wird sich jetzt langsam ans Familienessen gewöhnen. Er will jetzt vermutlich das, was Ihr auf den Tellern habt. Das wird nicht immer funktionieren, aber Brei brauchst Du nicht mehr geben, wenn er das nicht möchte. Wenn er mag, kann er doch mit einem Jahr schon komplett am Tisch mitessen.
Lg