Schimmel unter Badfliesen-Schönheitsreparatur?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von wurzelkatze 17.05.11 - 10:43 Uhr

Hallo!

Wir wohnen in einer Mietwohnung,seit 10 Jahren!Seit ein paar Tagen ist mir aufgefallen,dass das Silikon,das zwischen Badewannenrand und Wandfliesen etwas dunkler wird!Mein Mann hat das also gestern rausgekratzt um neu zu verfugen (?),als sich auch schon 2 Fliesen gelöst haben!Dahinter war ziemlich schimmlig/faulig?Wir vermuten,dass auch hinter ein paar Fliesen daneben dasselbe Problem besteht,es klingt ziemlich hohl ,wenn man dranklopft!

Müssen wir das bezahlen?Fällt das unter Bagatellschaden bzw. Schönheitsreparatur?
Die müssten wir bis 100,00 Euro selbst zahlen!
Oder ist das eine Instandsetzungsmassnahme,also Vermietersache?
Wenn die Rechnung über 100,00 Euro geht,müssen wir dann 100,00 Eoro selbst zahlen und er was drübergeht,oder er dann komplett?

Vielleicht kennt sich jeamnd aus und kann mir weiterhelfen?!

LG Claudia

Beitrag von stellamarie99 17.05.11 - 12:12 Uhr

Hallo,

als erstes solltet ihr die Hausverwaltung informieren und eine Feuchtemessung vornehmen lassen. Dann wird entschieden, ob der bereich getrocknet werden muss.

Das zahlt die versicherung des Eigentümers.

LG