Was kan ich heute sehr schnelles kochen?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von nana13 17.05.11 - 10:45 Uhr

Hallo,

Heute stehe ich wirklich auf dem schlauch.
seit einer Woche dürfen meine Kinder keine Milchprodukte, keine eier, nur sehr wenig fleisch und fisch essen.

kommt vom kinderarzt wir grosse probleme mit der gesundheit haben.

so nun gehen mir die ideen aus, was soll es heute mittag geben?

hat mir jemand eine idee was schnell und lecker ist ohne milchprodukte, eier fisch und fleisch?

lg nana

Beitrag von ajl138 17.05.11 - 10:51 Uhr

Meine Mutter hätt jez gesagt:" Dan gibt´s halt heut kalte Küche......Fenster und Türen auf!" ;-)

Wie wäre es mit einer Gemüsepfanne mit Reis?

Beitrag von motte_ 17.05.11 - 10:54 Uhr

Spaghetti wahlweise mit Tomatensauce, Pesto oder Spinat.

Als Dessert ein Obstsalat oder nur frische Erdbeeren #koch

LG Petra

Beitrag von sassi31 17.05.11 - 14:27 Uhr

Enthält Pesto nicht meistens Parmesan? #gruebel

Und Spaghetti mit Spinat (ohne Blubb) - schmeckt das?

Gruß
Sassi

Beitrag von nana13 18.05.11 - 00:09 Uhr

Hmm

ja spaghetti mit spinat ohne blubb schmeckt auch, ich nehme immer blattspinat und gut gibts halt nicht milchhaltiges rein, aber mit etwas zwibeln und etwas mehr wasser schmeckts auch ganz gut.

pesto kan man eigentlich recht schnell selber machen, den parmesan könnte ich durch pegorino austauschen das ist ein schafskäse und sollte somit kein problem sein.

danke

gruss

Beitrag von sassi31 18.05.11 - 13:49 Uhr

Huhu,

danke für deine Antwort.

Das probiere ich direkt mal aus.

LG
Sassi

Beitrag von tanjawielandt 17.05.11 - 11:32 Uhr

-Bratkartoffeln
-Gemüsepuffer.
-Lauchnudeln (kommt 500g Gehacktes rein und Nudeln gibt es ja auch ohne Ei)
-Bandnudeln (ohne Ei) mit Sahnesauce (die gibt es ja auch Lactosefrei, falls die Kinder deshalb keine Milchprodukte dürfen)

Beitrag von tanjawielandt 17.05.11 - 11:32 Uhr

Sorry, ich meinte Bandnudeln mit Lachs-Sahnesauce

Beitrag von nana13 17.05.11 - 11:46 Uhr

Leider dürfen die kinder keine milch egal ob lactosefrei, sojamilch, reismilch.

was sie wenig dürfen ist geisenmilch und käse, aber den kan ich nicht mal riechen dan wird mir schon übel.

aber so extrem wird es gottsei dank nicht für immer sein, sonder die ersten 2-3 monate.

nach langem hin und her gibts backofengemüse mit kartoffel.
da hab ich es mir sehr einfach gemacht, gemüse grob zurecht geschnitten kartoffel geviertelt und alles auf ein blech salz, pfeffer, kreuter und etwas öl darüber bei 200 grad etwa 30-40 min.

in 10min. sollte es fertig sein.

ich selber mag nudeln nicht so sehr und da es in den letzten tage meistens irgend eine art nudel gab, wollte ich mal was anders.

lg nana

Beitrag von tanjawielandt 17.05.11 - 14:13 Uhr

Backofengemüse hatten wir auch letzte Woche.
Ist immer der "Retter in der Not".
Iss ja garnicht so einfach da was zu finden was die Kinder bedenkenlos essen können.

Beitrag von sassi31 17.05.11 - 14:28 Uhr

Dürfen deine Kinder dann auch keinen Reis essen?

Beitrag von nana13 18.05.11 - 00:05 Uhr



Doch doch reis dürfen sie essen, aber ich hatte heute morgen die böden feucht gewischt, und da die kleine ein jahr alt ist und alles selber essen möchte war mir heute reis dan zu blöde, das gibt immer so eine grosse schweinerei ;-)

Beitrag von sassi31 18.05.11 - 13:51 Uhr

Aber warum dürfen deine Kinder dann keine Reismilch? Das ist doch eigentlich nur Reis bzw. Kochwasser vom Reis #gruebel.

Beitrag von nana13 18.05.11 - 15:23 Uhr

Hallo,


Weil reismilch süss ist, und das könne, bei geschwächter gesundheit wie es zur zeit bei den kinder ist, pilze verursachen.

also gibt es nur sehr sehr wenig süsses und deswegen auch keine reismilch.

bin froh wen dise zeit vorbei ist, aber 6 wochen müssen wir noch sicher durch halten.

lg nana

Beitrag von sassi31 19.05.11 - 02:06 Uhr

Huhu Nana,

danke für deine Antwort.

Klingt ja echt kompliziert irgendwie. Und ich dachte immer schon, ich muss viele Dinge beachten wegen meiner Laktoseintoleranz. Aber gegen eure aktuelle Situation ist meine ja wie das Paradies.

LG
Sassi

P. S: Ihr schafft das!