Ich weiss nicht wo Ich schrieben soll

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von jungsmami23 17.05.11 - 10:50 Uhr

Hallo Zusammen
Ich war vor ca einen halb Jahren in einer sehr schwierigen Situatcion so dass Ich mich gegen mein Sternchen entschieden habe Ich komme nicht damit klar Ich habe auch schon mit Pfarrerinen gesprochen, da ging es dann eine Zeit lang gut doch nun wenn Ich ein Baby sehe dreh Ich fast durch wer kann mir Tips geben und bitte keine blöden Sprüche das kann ich nicht gebrauchen danke

Beitrag von juice87 17.05.11 - 10:56 Uhr

mache eine therapie.es kann dir so keiner die last nehmen.ich kann mir sehr gut vorstellen das es dir total mies geht.abtreibungen kann nciht jeder leicht wegstecken.gehe einfach mal zum arzt und schildere die situation.

Beitrag von meandco 17.05.11 - 11:24 Uhr

alles gute!#liebdrueck
me

Beitrag von kanojak2011 17.05.11 - 11:33 Uhr

Schau mal hier: www.nachabtreibung.de

Das ist mehrheitlich ein geschlossenes Forum mit einer Moderation, da durfen unbefugte (wie hier) gar nicht rein.
Sollte dir der Austuasch da nicht ausreichen, dann hilft man dir bei der suche nach einem Therapie.

Ich hoffe, deine Seele kan irgendwann heilen.

Alles Liebe

Beitrag von mond09 17.05.11 - 15:50 Uhr

Bitte mach eine Therapie!!!

Was soll denn da eine Pfarrerin helfen?! Jemand der gelernt hat mit solchen Situationen umzugehen ist viiiiel besser!!!
Kopf hoch - du wirst es schaffen!!!

Beitrag von andreaberlin_32 17.05.11 - 19:06 Uhr

#liebdrueck
Hallo - fühl Dich mal fest in den Arm genommen.
Mach ne Therapie - dadurch wirst Du es zwar nicht vergessen, aber es wird wieder die Sonne für Dich scheinen.
Viel Glück und Alles Gute von Andrea

Beitrag von salida-del-sol 18.05.11 - 21:00 Uhr

Hallo ,liebe Jungmami23,
es ist gut, dass Du hier schreibst und nach Hilfe suchst. Denn dazu ist das Forum ja da.
Es ist sicher ein Schritt in die richtige Richtung gewesen, mit der Pfarrerin zu sprechen.
Finden die Gespräche noch statt?
Du stehst mit diesem Erleben nicht alleine da, dumme Sprüche wirst Du von mir bestimmt nicht zu hören bekommen. Es gibt verschiedene Hilfen nach Abtreibung. Diese kannst Du Dir ergoogeln. Vielleicht ist eine Selbsthilfegruppe in Deiner Gegend dabei.
Sei ganz lieb gegrüßt von salida-del-sol