hat jemand von euch Ahnung bzgl. der Ikea Matratze VYSSA SPELEVINK

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von -frosch- 17.05.11 - 10:53 Uhr

Hallo,

wollte für meine Kleine eigentlich die von STiftung Warentest als gut gesteste Dornröschen Matratze holen, jetzt liegt mir aber ein gutes Angebot für das Hensvik Babybett inkl. dieser Matratze vor. Was meint ihr? ist die gut???

LG
-frosch-

Beitrag von mocae123 17.05.11 - 11:56 Uhr

Hallo,

keine Ahnung, ob die gut ist, aber in der Regel sind die Ikea-Betten und entsprechend auch die Matratzen 10 cm schmaler, also nur 60 cm breit .

LG Franzi

Beitrag von zwei-erdmaennchen 17.05.11 - 12:52 Uhr

Hi,

nein, die ist nicht gut. Ist eine Latexmatratze (noch dazu in Kombination mit billigem Schaumstoff) und die werden überhaupt nicht mehr empfohlen. Abgesehen davon fehlen trittfeste Kanten, vernünftige Belüftungskanäle und ein gescheiter Bezug.

Es gibt auch andere Matratzen in 60x120 - das muss nicht zwangsläufig eine von Ikea sein.

Was die Dornröschen angeht - erstens ist der Test uralt, zweitens kann man auf die eh nix geben und drittens halte ich die für absolut überteuert weil sie nur sehr wenig leistet für das Geld (gab auch einen immensen Preisanstieg nach dem guten Testergebnis #augen). Da gibt es unzählige viel bessere Matratzen die weniger Geld kosten.

Wenn du genauere Infos willst kannst du dich gerne nochmals melden.

Liebe Grüße
Ina #winke