Ist das zuviel Jod?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von helele 17.05.11 - 10:57 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich nehme zur Zeit Folio Forte da ist 800 µg Folsäure und 150 µg Jod drin. In dem Merkblatt von meinem FA steht drin ich soll Jodid 200 nehmen aber da ist dann nochmal 200µg Jod drin. Ist das zu viel?
Habe nächsten Dienstag wieder nen Termin aber nicht das ich mir oder unserem Baby dadurch schade.

DANKE

LG

helele mit #stern-chen und #ei 7+0

Beitrag von 19face84 17.05.11 - 11:00 Uhr

zuviel kann deinem Kind nicht schaden, was der Körper nicht braucht, wird einfach wieder ausgeschieden. also mach dir keine Sorgen.

Beitrag von nanunana79 17.05.11 - 11:08 Uhr

Hallo,

es reicht wenn Du die 150µg Jod zu Dir nimmst. Ich würde nicht pauschal sagen, das zuviel Jod nix macht. Ich habe zum Beispiel ne Hashimoto und darf gar nicht mehr als 150µg nehmen.

Ich an Deiner Stelle würde die Folio Forte bis Dienstag nehmen und dann mit dem FA sprechen, ob das so ok ist, oder ob Du unbedingt 200µg nehmen sollst.

LG