Paypal und Ebay

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von linnie73 17.05.11 - 11:10 Uhr

Hallo,
Ich wollte gestern wieder etliche Auktionen einsetzen aber darf nicht weil mein Paypal Konto nicht verifiziert ist. Schön und gut, ich habe über 300 Bewertungen und nie Paypal gebraucht, ich habe zwar ein Konto bei denen, wenn ein Käufer auf Paypal besteht,aber wie gesagt nicht in Gebrauch.
Nun schreibt Paypal mir , dass ich nur die 2 Beträge eingeben muss,die sie : !! Anfang 2008!! überwiesen haben. Ich komm aber nicht mehr an die Auszüge, damals hatte ich ein Teenie Konto dass selten in Gebrauch war und ich holte mir natürlich keine Auszüge. Ich habs über Onlinebanking versucht, die können mir nur die Übersicht von 90 Tagen geben. Kurzrum: Ich komm nicht an die Beträge. Habe Paypal angerufen, die können mir nicht helfen, sie würden nicht nochmal schicken dann wäre die Sicherheit nicht mehr gewährt. Nun sitz ich auf dem Trocknen. Ich hab noch ein 2. Ebaykonto aber glaub kaum dass ich dort verkauft bekommen, da hab ich 8 Bewertungen und somit wieder an Paypal gebunden und ein anderes Bankkonto hab ich nicht.-.-
Weiß einer ob diese Centbeträge immer gleich sind, die Paypal zur Bestätigung überweist??Dann könnt ich mich mal umhören, villeicht klappts.

Lg

Beitrag von 280869 17.05.11 - 11:43 Uhr

Die Beiträge sind nie gleich.

VG 280869

Beitrag von gg82abt 17.05.11 - 11:44 Uhr

Hi,

tja da gibts nur eine Lösung geh zu deiner Bank und schilder die Sachlage. Gegen ca 5€ Gebühr können die deinen Kontoauszug von damals nochmals drucken.
Was ich aber nicht versteh jede Bank schickt doch wenn man die Kontoauszüge nicht holt diese einem zu. Wo sind die denn alle hingekommen?

Und nein die Cent Beträge sind immer anders. Keine Chance auf diesem Weg

LG

Beitrag von linnie73 17.05.11 - 12:08 Uhr

Also, ich hab nie welche nach Hause bekommen, noch heute nicht. Bei meinem Mann ebenso, nur wenn ne Mitteilung kommt oder ne Rücklastschrift dann kommt Post von der Bank.

lg

Beitrag von stoffelschnuckel 17.05.11 - 11:51 Uhr

Hallo.

Geh zu deiner Bank (oder ruf an) und frag ob die dir weiter helfen können.
lg stephie

Beitrag von 16061986 17.05.11 - 12:08 Uhr

also ich kann beim onlinebanking im postfach auf archiv gehen und da sind die kontoauszüge der letzten 3 jahren...

Beitrag von maletera 17.05.11 - 13:12 Uhr

Hallo,
Mir ging es wie dir! Bei mir war es allerdings kein Problem, ich habe bei Paypal angerufen und sie haben mir erneut einen Betrag auf mein Konto überwiesen, mit dem ich mein Paypal-Konto verifizieren konnte...

Lg
maletera

Beitrag von vwpassat 17.05.11 - 13:47 Uhr

Lösch das Paypalkonto einfach und eröffne ein neues.

Die kriegen das nichtmal hin, einem den Tip an der Hotline zu geben.

Beitrag von rienchen77 17.05.11 - 14:27 Uhr

hast du keine Kontoauszüge ?

Beitrag von miss-bennett 17.05.11 - 17:49 Uhr

Hallo!

Ich hatte auch mal unendlich viel Ärger mit PayPal. Egal was für ein Problem es war und egal was man schrieb, die Antwort war stets gleich nichtsagend und nicht hilfreich!

Am besten neues PP-Konto anlegen!

Gruß, Miss Bennett