wie teuer sind denn nun meine medis?! ich bin verwirrt!!!!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von julchen1983 17.05.11 - 11:12 Uhr

hallo ihr lieben,
ich habe heute meinen behandlungsplan erhalten wo auch des rezept mit dabei war für die medis.
nun war ich natürlich mega neugierig und habe mal bei docmorris nachgesehen wie teuer des werden würde......

da es ein normales kassenrezept ist sagt docmorris würde ich für die medis bei denen nur 12,50 € bezahlen.
hört sich ja bombe an, nur wenn ich mal privatrezept anklicke bekomme ich eine summe von 680€ angezeigt.

nun bin ich ja mal voll verwirrt.

könnt ihr mir da vll weiter helfen?!

liebe grüße
julchen

Beitrag von kra-li 17.05.11 - 11:38 Uhr

na was haste denn für medis ??

Beitrag von julchen1983 17.05.11 - 12:05 Uhr

auf dem rezept steht:

Gonal F 1050 IE 1 ST
Predalon 5000IE Amp 3 ST
Synarela NDS

liebe grüße
julchen

Beitrag von wombat102 17.05.11 - 12:22 Uhr

Ups Julchen, hab deine Antwort erst zu spät gesehen. Hört sich auch nach IVF an richtig?
Also durch den Paragrafen 23 ... bekommst du einen Zuschuss von 50% der Krankenkassen (wichtig das dieser auf den Rezepten vermerkt wurde)
Ich habe für das Gonal f 1050 IE 317,78 € zubezahlt, für das Predalon 5000 IE nur die 5 € Rezeptgebühr.Das Synrela (Nasenspry oder?) brauchte ich nicht.

Wichtig ist: Lass dich beraten welche Spritzen du zu dem Predalon benötigst. Das sind nur Ampullen in denen du das Medi noch selbsrt zusammen mischen musst. Das musste ich erst einmal selbst in Erfahrung bringen, da mir da niemand was zu gesagt hat. Beim Gonal f ist alles schon dabei.

Zusätzlich ein kleiner Tipp: besorge dir am besten direkt ein paar Alkoholtupfer zum desindizieren und Folsäure. Diese beiden Dinge wurden mir nicht gesagt, aber sind wichtig.

ICh hoffe ich konnte dir erstmal weiter helfen?

Viel Glück für die nächste Zeit und alles Gute :)

Beitrag von wombat102 17.05.11 - 12:15 Uhr

Hallo Julchen...
Welche Medikamente sollst du denn bekommen und für welche Behandlung?#kratz Dann kann ich dir evtl. weiter helfen. Bin gerade durch mit der Stimulation für meine erste IVF..

LG

Beitrag von sabseb 17.05.11 - 12:16 Uhr

Hi,

wenn es ein Kassenrezept ist und der § 27 draufsteht, musst du 50% vom DocMorris Preis bezahlen und die anderen 50% zahlt die KK. Deswegen hast du ja einen Antrag an die KK geschickt und genehmigen lassen.

Wenn ihr Selbstzahler seit, wirst du wohl die kompl. Summe (Privatrezept) bezahlen müssen.

Schau doch mal bei dinxper.de nach (ist holländische Apo mit dt. Postadresse!) oder wenn deine KK Medis aus dem Ausland zulässt bei Billmann in Frankreich. Ich habe auch Preise verglichen und musste feststellen, dass DocMorris und die Apo um die Ecke die gleichen Preise haben!!

Sabine

Beitrag von lemal 17.05.11 - 12:35 Uhr

Das sind mW Privatrezepte, bei denen die Kasse 50% übernimmt und ich glaub die Zusatzkosten dafür wegfallen. Da steht auf dem Rezept irgendein Paragraph....Weiß ich nicht mehr so genau.Na jedenfalls hab ich das erste Mal in der apotheke 586 EUR bezahlt für Puregon, Menogon HP und Orgalutran.

Beitrag von julchen1983 17.05.11 - 12:37 Uhr

erstmal möchte ich euch danken das ihr einem immer so schnell und liebevoll helft.

wir planen gerade unsere erste icsi da mein mann nur 5% gute spermien hat.

ok, also wenn ich dann 50% abziehe, werden es bei uns wohl ca 340 euro für die medis werden.

wir sind in der kiwu novum hier in essen und bissher sehr zufrieden....und natürlich die letzten cent am zusammensammeln um schnell beginnen zu können.

bei uns wurden 1200 bis 1500 angesetzt an insgesamten kosten.
nun sind es ja aufgerundet 350 euro für die medis.......wieviel kommt dann noch auf uns zu wenn alles nach plan läuft?!

oh gott, erst tut man so cool aber wenns dann ernst wird, wird man doch etwas wuselig und nachdenklich bzw wächst die angst und unsicherheit.....den gedanken daran das es beim ersten mal nicht klappen könnte versucht man natürlich zuverdrängen aber gelingen tut es ja leider auch nicht immer.


vielen lieben dank nochmal das ihr mir zugehört habt und vor allem mir helft.

liebe grüße
julchen

Beitrag von wombat102 17.05.11 - 13:13 Uhr

Hi Julchen, wir sind auch in Essen im novum...auch das erste Mal...

Wir durchlaufen gerade eine IVF, morgen ist der Transfer...

Also was genau ihr noch bezahlen müsst ist schwer zu sagen. Ich meine, dass ihr noch ca. 700€ im novum zahlen müsst (Behandlungskosten). Dann kommt es darauf an ob dir die jetzt verschriebenen Medis ausreichen für eine gute Stiumaltion. Ich musste mir noch 2 x Gonal f 450 IE besorgen, jeweils für 140€ (das ist das gleiche Medi nur mit unterschiedlichen Einheiten)

Aber in Essen sind die wirklich totaaaaal nett. Ganz ehrlich, wir fühlen uns auch super aufgehoben dort. Fahren sogar fast 1,5 Stunden, aber das ist es wert.

Wenn du noch Fragen hast, dann meld dich gerne...LG