Hab keine Lust mehr! 25ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von n.. 17.05.11 - 11:22 Uhr

Hi ihr Lieben.

War gestern beim Fa und der bestätigte mir die ergebnisse des 3d ultraschalls; verkalkung der Plazenta und damit beginnende Unterversorgung der Kleinen 
Er meint dass wir nicht abwarten könnten bis zum errechneten ET, obwohl ich bluverdünnende Medikament nehme.
Hab wirklich gehofft dass diese schwangerschaft anders verläuft, die beiden anderen waren auch schon kaiserschnitte in der 37 ssw, der erste notkaiserschnitt weil er derart unterversorgt war dass er sich nicht mehr bewegte, und beide male hatten sie mega Anpassungsschwierigkeiten  und wogen knapp 2 kilo mit 42 respektiv 48 cm 
Muss jetzt alle 2 wochen zur kontrolle um zu sehen obs ihr noch gut geht...
Jetzt fahren wir erst mal in urlaub für 2 wochen, hoffe dass ich dann etwas entspannen und abschalten kann 
Wünschte mir die Ss wäre schon vorbei und ich könnte die kleine schon in meinen Armen halten 

lg nancy mit yann 4 1/2, tim 2 und sophie im Bauch 25 ssw

Beitrag von nanunana79 17.05.11 - 11:24 Uhr

Hmm, das klingt ja nicht so schön. Weißt Du denn warum die Plazenta so schnell verkalkt? Gibt´s da noch was was man machen kann?

Ich drücke Dir Daumen, das ihr den Rest der SS noch gut übersteht....

LG

Beitrag von n.. 17.05.11 - 11:35 Uhr

Hi, nein der Arzt kanns mir auch nicht sagen, schlechte Veranlagerung vielleicht sagt er.
Rauchen tu ich auch nicht, keine ahnung warum immer diese probleme auftauchen 
lg

Beitrag von nanunana79 17.05.11 - 11:38 Uhr

Das ist ja mal echt blöd....ich glaube ich würde mich mal in einer Spezialklinik oder einem andern FA vorstellen. Vielleicht haben die ja noch ne Idee....

Ich wünsche Dir alles Gute

Beitrag von manana85 17.05.11 - 11:25 Uhr

Wie groß & schwer wurde die kleine denn geschätzt?!?!
LG

Beitrag von n.. 17.05.11 - 11:45 Uhr

Hi.
Also gestern wog sie +- 650 gr, eigentlich noch normal für eine 25 ssw meinte der Arzt aber er glaubt nicht dass sie wieder so um die 2 kilo haben wird, wie ihre Brüder.

Lg

Beitrag von manana85 17.05.11 - 12:17 Uhr

Meine wog bei 24+4 nur 630g....
Dann hoffen wir mal, dass es gut geht bei DIr!
LG

Beitrag von mimam1978 17.05.11 - 11:27 Uhr

Hallo Nancy!

Lass dich nicht unterkriegen, vielleicht wird es alles besser als bei den vorigen beiden SS. Und die Kleinen sind doch sicher Goldstücke, oder!!

Wünsch dir einen schönen Urlaub und einen freien Kopf!

LG, mimam mit der dafür zu dicken Bohne (32.SSW)

Beitrag von clautschy86 17.05.11 - 11:31 Uhr

Medikamente sind bei so einer Unterversorgung zu wenig laut meinem Arzt.
Hatte deswegen schon 3 FG und habe noch keine Kinder
JEtzt spritze ich jeden Tag Heparin und bis jetzt klappt alles ganz gut

HAbe auch Medikamente bekommen und die waren viel zu wenig und das Baby starb leider trotzdem immer #schmoll

Vl wäre Heparin auch was für dich!!!!

Beitrag von n.. 17.05.11 - 13:33 Uhr

Hi.

Danke für de Tipp, werde meinen arzt mal fragen was er dazu meint, er sagte zu mir dass das Medikament das einzige wäre was man nehmen könnte, sonst könnte man nichts machen ausser regelmässige Kontrollen.

Lg

Beitrag von clautschy86 17.05.11 - 13:49 Uhr

Also ich weiß nicht ob eine verkalkte Plazenta auch von einer nicht richtig durchbluteten Gebärmutter kommen kann
Mein Arzt meinte damals ja, aber ich bin ja kein Arzt ;-)
Aber das Heparin macht dir nichts Schlechtes und deinem Baby auch nicht, vl kannst du es einfach zur Vorsorge spritzen!!
Dann müsste man bestimmt bald sehen ob sich was bessert oder nicht.

Ich kenn verkalkte Plazentas nur von Damen die rauchen.
Ob es da noch andere Gründe gibt, weiß ich leider gar nicht =(

Ich wünsch dir alles alles Gute und das es sich dein Baby noch ganz lange bei dir gemütlich macht #liebdrueck