wie ist das denn jetzt mit den Spermien???

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von silverflash 17.05.11 - 11:31 Uhr

Hi Mädels!

Muss mal fragen, wie es denn nun wirklichh ist, weil ich schon mehrere Aussagen bekommen habe, aber die sich irgendwie "beissen"!
ALSO:
beim Spermiogramm meines Mannes kam raus, dass 90% nicht zu gebrauchen sind und nur 10% wären, schnell, fit und qualitativ genug.
Meine Gyn sagt - das ist wenig nur 10% gute.
Im Forum hab ich jetzt gelesen, dass diese 10% ja eigentlich 50% sind, denn selbst bei einem gesunden Mann wären ja nicht 100% der Spermien top, sondern eben nur gut und gern 20%. Ist das so???
Was stimmt denn jetzt?
Sicher, es muss ja nur eines der guten Spermien den Weg schaffen und dann klappts. Aber das ist ja hier nicht Thema.
Was sagt ihr wegen der 10%????

Danke schonmal.
LG,
silverflash

Beitrag von jojo75 17.05.11 - 11:39 Uhr

Hallo !

besser wäre es, wenn Du die Daten mal angibst.

normal werden die Spermien in a,b,c und d-gruppen eingeteilt.
wenn a+b =50% ergibt ist es ein gutes SG

aber auch mit schlechteren Werten kann man ss werden ... es kommt auf die Masse der Spermien an.

10% von 10 Mio wäre nicht so dolle
10% von 100 Mio wäre dagegen nicht aussichtslos ;-)

LG!K.

Beitrag von silverflash 17.05.11 - 11:42 Uhr

Hi K.!

Hab leider den Ausdruck nicht hier. Muss ich dann mal komplett abtippen und dann nochmal einstellen - dann kannst du mal gucken und mir mal sagen, was du meinst. Aber von a,b,c,d -Kategorie steht da nix drauf. Ich stell es heute Abend mal ein. Bitte guck dann nochmal. Danke.

Beitrag von majleen 17.05.11 - 11:47 Uhr

A, B, C und D sind die Kategoruen der Beweglichkeit. A sind die schnellen

Das sind die Normwerte laut WHO 2010:

Ejakulatvolumen pro Samenerguss > 1,5 ml
PH > 7,2

Spermienkonzentration > 15 Mio. Spermien/ml
Spermiengesamtzahl > 39 Mio. Spermien/Gesamtejakulat

Motilität (Beweglichkeit)
> 32 % progressiv bewegliche Spermien
> 40 % bewegliche Spermien (progressiv + nicht progressiv beweglich)

Morphologie > 4 % normal geformte Spermien
Vitalität (Anteil lebender Spermien ) > 58 % vitale Spermien

Beitrag von silverflash 17.05.11 - 11:49 Uhr

Hi!

Danke.
Normwerte - schön und gut. Und was sagt mir das jetzt zu den 10% von meinem Mann??? Ich muss das heute Abend mal vergleichen. hat ja sonst keinen Zweck.... :-)

Beitrag von majleen 17.05.11 - 11:56 Uhr

Keine Ahnung. Solche Angaben sind irreführend. 10% von was? Wieviel war es? ... Nur die Werte, dich ich dir angegeben habe nützen was, denn es gibt eben auch Ärzte, die nicht nach WHO2010 gehen.