ab wann stütz bh bzw stützslip ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von gizo 17.05.11 - 12:33 Uhr

ab wann sollte man stützunterwäsche tragen ?

Beitrag von bomimi 17.05.11 - 12:35 Uhr

ich würde sagen ab ca 65-70.
wozu soll das gut sein?

Beitrag von pummelchen7182 17.05.11 - 12:39 Uhr

#rofl

Beitrag von henzelinos 17.05.11 - 12:37 Uhr

Ich denke ab dann wenn man es für richtig hält .... wobei einen gut stützenden BH hab ich auch nicht schwanger im Schrank.
Stützunterhosen habe ich nie getragen weil die mich nur stören würden .....

Beitrag von lenamaus85 17.05.11 - 12:38 Uhr

Meinst du Still-bh`s? bzw schwangerschaftsunterwäsche?

Beitrag von gizo 17.05.11 - 12:41 Uhr

ja da gibts doch so slips die den bauch stützen sollen.... aber irgendwie scheint keiner so etwas zu tragen :-D

und da gibts auch so bustiers... keine still bhs da ich nicht stillen werde....

Beitrag von pumagirl2010 17.05.11 - 12:43 Uhr

Wenn du schmerzen im rücken hast solltest du dir sowas zulegen;-)

Beitrag von mahaluma 17.05.11 - 12:49 Uhr

Stützslips sind doch total doof. Also, ich hab sie nicht ausprobiert, aber wenn ich mir überlege, was ich sonst noch so für zusätzliche Schichten aufm Bauch habe (von Hose, Leggins, Strumpfhose, Rock, Bauchband, und Shirt - bis zu 5 Lagen!), fänd ich noch eine zusätzliche völlig destruktiv - v.a. in der kommenden Jahreszeit. Bauchbänder stützen auch gut, find ich, und das Gefühl, dass der Bauch nach unten zieht (oder manchmal fast, als würde er jeden Moment runter rutschen) hab ich eh erst seit er sich gesenkt hat - und das sind ja nur die letzten Wochen. Geld kostet das alles auch noch - nee, würd ich weglassen!

An BHs hab ich mir nur ein Stilltop von medela zugelegt, das ist oberflexibel und bequem. Die BHs vin denen sind auch bequem, aber die Träger kreuzen sich hinten so weit oben, dass sie zu dicht am Hals sind und nur bei Blusen nicht rausschauen.

Beitrag von sota 17.05.11 - 13:04 Uhr

hallo,

auch wenn sich einige lustig machen ....

ich trage so etwas! habe zwei stützslips und einen bauchgurt.
ich bin übergewichtig in die schwangerschaft gestartet und es ist sehr angenehm wenn der bauch nicht einfach so runterhängt, sondern etwas gehalten wird. ich trag die teile ca. seit der 15. ssw.

sota

Beitrag von hutzel_1 17.05.11 - 13:12 Uhr

Keine Ahnung! Habe ich in der ersten SS nicht getragen und tue es auch jetzt nicht! Wozu auch?

LG,
Hutzel_1 mit Bauchzwerg, 35.SSW

Beitrag von mikke87 17.05.11 - 13:19 Uhr

Also ich habe eine Stützunterhose und StützBauchband, trage die seit der 23 ssw weil der kleine so nach unten drückt und ich somit ein besseres gefühl habe.
LG #winke