Namensfrage: Welcher Name passt zu...

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von -zaubermaus- 17.05.11 - 12:38 Uhr

Yve????

Würde ihn auch gern ohne Zweitnamen nehmen ,aber da unser Familienname mit F anfängt,klingt das schon etwas doof

Yve - Leon?
Yve - ????

Seid ihr krativer als ich?

Beitrag von pumagirl2010 17.05.11 - 12:40 Uhr

Wieso suchst du schon jungsnamen wenn du noch nicht weisst was es wird???#kratz

Sorry für die frage

Beitrag von seinelady 17.05.11 - 12:42 Uhr

Warum sollte sie sich keine Gedanken machen? Manch einer weiß erst zur Geburt was es wird, sollen die dann wenn Baby da ist erst Gedanken um ein Namen machen?

Beitrag von belala 17.05.11 - 12:43 Uhr

Hallo pumagirl,

warum ist es so ungewöhnlich und kopfkratzendswert?

Bei 3 geborenen Kindern, wußte ich bei 2 Kindern bis zur Geburt nicht das Geschlecht.

LG,belala

Beitrag von pumagirl2010 17.05.11 - 12:45 Uhr

Weil sie nur nach jungsnamen fragt und nicht nach mädchen hätte sie nach beiden geschlechtern gefragt wäre es was anderes:-D ich sag ja schon nichts mehr bin in der 30ssw und hab immer noch kein namen

Beitrag von belala 17.05.11 - 12:47 Uhr

vielleicht steht der Mädchenname schon fest?

Ich habe nie in einem Internetforum nach Namen gefragt;-)

Beitrag von -zaubermaus- 17.05.11 - 12:47 Uhr

Der Mädchenname würde ja auch schon feststehen, aber bei Jungsnamen isses halt schwerer

Beitrag von pumagirl2010 17.05.11 - 12:50 Uhr

Ja bei mir ist es umgekehrt mädchennamen sind schwerer vorallem wenn man beim ersten kind den wunschnamen schon vergeben hat und das 2te nun auch ein mädchen wird.

Beitrag von -zaubermaus- 17.05.11 - 12:46 Uhr

Woher weist du, dass ich es noch nicht weis?????????????
meine FA hat eine Vermutung geäußert und warum sollte man vorher nicht nach Namen gucken??
Bei manch einem stehen die schon Jahre vor der Schwangerschaft fest!

Beitrag von pumagirl2010 17.05.11 - 12:48 Uhr

Ja wenn der arzt es in der 15ssw schon vermuten kann herzlichen glückwunsch. Ja ich weiss das bei einigen die namen schon vorher fest stehen find es einfach noch zu früh sag ja nur meine meinung

Beitrag von pumagirl2010 17.05.11 - 12:51 Uhr

Sollte ja nicht böse gemeint sein#sorry

Beitrag von loki867 17.05.11 - 12:40 Uhr

Schau mal hier, da bekommst du Vorschläge ....

http://www.vorname.com/doppelnamen.html

Beitrag von syphar 17.05.11 - 12:41 Uhr

Also ich kenne Yves übrigens nur mit "s" am Ende!!!!

Beitrag von seinelady 17.05.11 - 12:46 Uhr

Yves?
Mhh das echt ein schwierig

Yves-Pierre
Yves-Joel
Jean-Yves
Christopher-Yves

Lieben Gruß

Beitrag von emily86 17.05.11 - 13:55 Uhr

Meintest du Yves ?

Ich kannte mal ein Grundschulkind,
das hieß Yves-Aaron.
Er hat in der 3. Klasse immer geweint,
denn er konnte seinen Namen nicht schreiben :-(

Für mich ist Yves halt so ein Hochhausname.
Nicht zuletzt durch den lustigen Witz mit Carolin Kebekus.

Ich finde der Name passt nicht so gut zu einem Familiennamen mit F,
denn er wird ja wie "Ihfff" ausgesprochen und dann:

Ihfffff F... finde ich doof...

Beitrag von 99102010 17.05.11 - 13:55 Uhr


Yve? Soll das ein männlicher Vorname sein? Oder meintest Du Yves???

Mein Tipp: Such Dir erstmal einen Namen, den Du auch schreiben kannst, vielleicht Tom oder so etwas!

Tse, tse....

Beitrag von -marina- 17.05.11 - 14:04 Uhr

Hallo :-)

Ich kenn den Namen nur mit "s" am Ende, also Yves.

Yves Emilian
Yves Laurin
Yves Michel
Yves Joel

LG und Alles Gute!
Marina & Söhnchen Etienne #herzlich

Beitrag von zafari 17.05.11 - 14:48 Uhr

yve?
was soll das denn sein?
wenn, dann yves....aber auch nur mit französischem familiennamen.

und yve(s)-leon ist prollig hoch zehn *sorry* :-p

ausserdem klingt yves fischer/fitznek/frischfütelbüttel....bescheuert ;-)